Vorbereitung: 1 Stunde, 25 Minuten, plus Kühl- und Abkühlzeit. Mehr Leistung Für 4 Personen Dieses köstliche vegetarische Hauptgericht wird selbst die ernsthaftesten Fleischesser verführen.

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 682
  • Fett: 38 g
  • gesättigt: 8 g
  • Kohlenhydrate: 78 g
  • Zucker: 0 g
  • Ballaststoffe: 7 g
  • Protein: 12 g
  • Salz: 1,2 g

Zutaten

  • 1 mittelgroße Butternuss oder Eichel Squash mit einem Gewicht von etwa 500-600g / 1lb 2oz-1lb 5oz
  • 450-500g / 1lb-1lb 2oz, geschältsüße Po-Tate-Toe

    Süßkartoffeln haben eine cremige Textur und einen süß-würzigen Geschmack, der sie ideal für herzhafte ...

  • 2 rote Zwiebeln, geschält
  • 50 gButt-err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäurebakterien zu Sahne hinzugefügt und ...

  • 1 EL ol-iv ÖlWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl in der Küche Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    3 große Knoblauchzehen, geschlagen und fein gehackt

  • ½ TL gemahlener Koriander
  • ½ TL gemahlen
  • q-minEin aromatisches Gewürz aus den östlichen Mittelmeerländern und Oberägypten. Dieses warme, ... t ¼ TL Chilipulver

    6 mittelgroße Strauchtomaten, halbiert halbiert

  • 1½ TL Kalonji
  • 375g Packung fertig gerollter Blätterteig
  • 1 klein, mit 1tbsp kaltem Wasser geschlagen
  • Ei
  • Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Protein und einer ...Methode

    Stellen Sie einen großen Topf mit Wasser auf zu kochen. Den Kürbis mit einem großen, schweren Messer vierteln, dann jeden Keil und den Samen mit einem scharfen Löffel schälen. Schneiden Sie sowohl den Kürbis als auch die Süßkartoffeln in große Stücke, ungefähr so ​​groß wie geröstete Marshmallows. (Wenn die Süßkartoffeln lang und dünn sind, sehen diagonale Brocken besser aus.) Werfen Sie die Stücke in das kochende Wasser, bedecken Sie die Pfanne und bringen Sie sie zum Kochen zurück. Entfernen Sie den Deckel und kochen Sie für 5 Minuten oder bis etwas zart, dann abtropfen lassen und abkühlen lassen.

Schneiden Sie jede Zwiebel in 6 große Stücke und lassen Sie ein wenig Wurzel übrig, damit die Schichten nicht auseinander fallen. Eine große, nicht haftende Bratpfanne ca. 30 cm von Rand zu Rand über eine mittelhohe Flamme legen. (Sie benötigen eine Pfanne mit einem ofenfesten Griff, und wir haben ein Angebot auf einer, unten rechts). Die Butter und das Öl erhitzen, dann die Zwiebeln unterheben und 4-5 Minuten unter häufigem Rühren braten, bis sie gut gefärbt sind.

  1. Halten Sie das Fett in einem lebhaften köcheln lassen, fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie für 1 Minute und rühren fast ständig, so dass es färbt, aber nicht brennt. Koriander, Kreuzkümmel und Chilipulver einrühren und unter ständigem Rühren eine knappe Minute braten. Braten Sie die Tomaten, schneiden Sie die Seite in der Pfanne, für 1 Minute.

  2. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze, dann rühren Sie die Kalonji-Samen vorsichtig ein. Kürbis und Süßkartoffeln hinzufügen und mit 2 Spateln oder Holzlöffeln die Stücke vorsichtig in das sirupartige, würzige Fett geben. Saison, dann abkühlen lassen.

  3. Rollen Sie den Teig so aus, dass die kürzeren Seiten 30 cm sind. Legen Sie es über das Gemüse, dann schneiden Sie das Gebäck fest um die Kante der Bratpfanne mit einem kleinen Messer oder einer Schere, verwerfen die Zutaten (oder verwenden sie für ein anderes Rezept). Kühlen Sie das gesamte Ensemble mindestens 30 Minuten lang auf (oder sehen Sie sich den folgenden Artikel an).

  4. Heizen Sie Ihren Ofen auf 220C / Gas 7 / Ventilator 200C vor. Streichen Sie den Teig mit der Eierspülung, dann schieben Sie die Bratpfanne auf das mittlere Regal des Ofens. Koche ungefähr 25 Minuten lang und überprüfe auf halbem Wege, dass das Gebäck nicht zu schnell bräunt: Wenn ja, reduziere die Hitze um 10 Grad. Entfernen Sie, wenn die Säfte an den Rändern sprudeln und das Gebäck dunkel goldbraun ist.

  5. Verwenden Sie ein dickes Topflappen, um die Pfanne aus dem Ofen zu nehmen, und lassen Sie sie fest um den Griff gewickelt, um Verbrennungen zu vermeiden. Um die Torte zu servieren, wenden Sie eine große, flache Platte über die Pfanne und kippen Sie die Tarte darauf - oder servieren Sie sie direkt aus der Pfanne.

Senden Sie Ihren Kommentar