Zubereitung: 10 Min Koch: 25 Min. Einfach 4

Dieses cremige Nudelgericht ist mit knusprigen Cashewkernen für zusätzlichen Geschmack und Textur gekrönt. Es ist ein einfaches veganes Abendessen, perfekt für die Ernährung der Familie

  • Vegetarier
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 533
  • Fett: 31 g
  • gesättigt: 17 g
  • Kohlenhydrate: 44 g
  • Zucker: 11 g
  • Faser: 10 g
  • Protein: 15 g
  • Salz: 1,3 g

Zutaten

Für die Sauce

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • ½ rote Chili, fein gehackt (optional)
  • kleines Stück, geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 1 EL mildes Currypulver
  • 1 ELSojasor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt

  • 1 EL Sriracha (oder eine andere 1 EL Sojasauce ist du nicht t wollen die Sauce heiß)
  • 400g Doseko-Nuss-Nuss-k

    Kokosmilch ist nicht die leicht opake Flüssigkeit, die aus einer frisch geöffneten Kokosnuss fließt ...

Für die Nüsse

  • 80g Cashewnüsse
  • 1 TLSojasor -s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von Licht bis zu ...

  • 1 TLMai-Pul-Sir-Rup

    Der steigende Frühling Saft einer Reihe von Sorten von Ahorn ...

Für die Rühr- Braten

  • 1 TL Sesamöl
  • 2 Köpfe, halbiertPak-Choy

    Dieses Mitglied der Kohlfamilie hat eine Reihe von verschiedenen Namen, darunter Bok Choy, Pferd ...

  • 200 g grüne Bohnen, getrimmt und halbiert
  • 2, in langen Bändern geschältka-rot

    Die Karotte ist mit ihrer markanten hellorangenen Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

  • 3 x 150g Packung frische Udon Nudeln
  • große Handvoll Koriander, gehackt, zum servieren

Methode

  1. Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf, fügen Sie den Knoblauch, Chili (wenn verwendet) und Ingwer, und bei schwacher Hitze für etwa 5 Minuten braten, bis weich . Das Currypulver hinzufügen und umrühren, 1 Minute weiter braten, bis es aromatisch ist. Fügen Sie die Sojasauce und Sriracha hinzu (falls verwendet), und rühren Sie noch einmal um. Gießen Sie die Kokosmilch ein und brechen Sie alle Feststoffe auf der Oberseite der Dose mit einem Löffel auf. Rühren bis zur Vereinigung, dann lassen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze mit einem Deckel auf 15 Minuten köcheln lassen.

  2. In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas erwärmen. 6. Die Nüsse in eine Schüssel geben und mit Sojasauce und Ahornsirup verrühren, bis sie vollständig bedeckt sind. Die Nüsse auf einem Backpapier auf ein Backblech verteilen und 10-12 Minuten lang rösten.

  3. Während die Nüsse rösten, erhitzen Sie das Sesamöl in einem Wok oder in einer großen Bratpfanne. Wenn heiß, fügen Sie das Gemüse hinzu und braten Sie für 3-4 Minuten, bis etwas weich geworden ist. Fügen Sie die Nudeln hinzu und braten Sie für weitere 2 Minuten, bis durch geheizt.

  4. Nehmen Sie beide Pfannen von der Hitze und gießen Sie die Kokosnuss-Sauce in den Wok (oder fügen Sie die Nudeln in den Topf) und rühren Sie, bis alles in der Soße beschichtet ist. Löffel in Schüsseln und streuen über die Nüsse und Koriander.

Senden Sie Ihren Kommentar