Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 1 Std. Einfach 4

Dieses klassische Rezept bleibt so wahr wie möglich - kein Knoblauch, Weißwein statt rot und ein wenig Milch spritzte am Ende. Eine große Quelle von Eisen und Folsäure

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 801
  • Fett: 17 g
  • gesättigt: 5 g
  • Kohlenhydrate: 100 g
  • Zucker: 17 g
  • Faser: 10 g
  • Protein: 51 g
  • Salz: 1,1 g

Zutaten

  • 2 tbsp oil
  • 1 groß, fein gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Einheimisch nach Asien ...

  • 2 Selleriestangen, fein gehackt
  • 2, fein gehacktka-rot

    Die Karotte ist mit ihrer markanten hellorangenen Farbe eine der vielseitigsten Wurzeln ...

  • 50g Würfelpan-chet-ah

    Pancetta ist italienischer gepökelter Schweinebauch - das Äquivalent von streifigem Speck. Es hat eine tiefe, starke, ...

  • 400g mageres Rindfleisch Hackfleisch
  • 150g Hühnerleber, gehackt, Fett und Sehnen entfernt
  • 1 große Lorbeerblätter
  • 4 EL Tomatenmark
  • 150ml Weißwein
  • 500ml frische Hühnerbrühe
  • 300ml Passata
  • 500g Packung Spaghetti
  • 50ml VollfettMühle-K

    Eine der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als ein komplettes Essen bezeichnet. Während der Kuh ...

  • , gerieben, zum ServierenParm-ee-zan

    Parmesan ist ein strohgelber Hartkäse mit einer natürlichen gelben Rinde und einem reichen, fruchtigen Geschmack. Es ...

Methode

  1. Erhitze 1 1/2 EL Öl in einer großen Pfanne oder flammensicheren Auflaufform bei niedriger bis mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebel, den Sellerie und die Karotten mit einer Prise Salz hinzu. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie weich, aber nicht gefärbt sind. Übertragen auf einen Teller mit einem Schaumlöffel.

  2. Gießen Sie das verbleibende Öl in die Pfanne, erhöhen Sie die Hitze und kippen Sie den Pancetta. Kochen Sie für 3-4 Minuten bis golden. Fügen Sie die Hackfleisch- und Hühnerleber hinzu und kochen Sie für weitere 5 Minuten, bis sie gebräunt sind, zerkleinern Sie das Hackfleisch mit der Rückseite eines hölzernen Löffels.

  3. Geben Sie das Gemüse in die Pfanne und fügen Sie Lorbeerblatt und Tomatenmark hinzu. 1 Minute weiter kochen und gut vermischen. Den Wein einfüllen und um die Hälfte reduzieren. Die Brühe und die Passata etwas würzen und aufkochen lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und lassen Sie die Sauce für 35-40 Minuten wegblasen, gelegentlich umrühren, bis auf die Hälfte reduziert und Sie sind mit einem dicken Ragu übrig.

  4. Bringen Sie einen großen Kochtopf mit Salzwasser 15 Minuten bevor die Soße fertig ist zum Kochen. Nudeln einfüllen, nach Packungsanleitung bissfest kochen und abtropfen lassen.

  5. Um die Soße zu beenden, die Milch einrühren und abschmecken. Die Nudeln auf einen Teller geben und mit den Bolognese belegen. Mit dem Parmesan servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar