2 Stunden Koch: 3 Stunden, 15 Minuten plus Übernachtung tränken und trocknen Mehr Aufwand Für 15 - 20 Dieses helle und kitschige Design ist eine moderne Art, einen traditionellen Weihnachtsfruchtkuchen zu dekorieren. gewürzt

  • Nährwert:

pro Portion (20) kcal: 777

  • Fett: 25g
  • gesättigt : 9g
  • Kohlenhydrate: 121g
  • Zucker: 110g
  • Faser: 2g
  • Protein: 9g
  • Salz: 0,3g
  • Zutaten

225g ungesalzene Butter, weich, plus extra zum Schmieren

  • 225g leichter Muscovado-Zucker
  • 4 große, geschlagen
  • EiDie Ultimatives Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, vollgepackt mit Eiweiß und ...

    225g Mehl

  • 2g gemahlene Gewürzmischung
  • Schale 1 klein
  • oder-angeEine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...

    8 5g oder Walnüsse, getoastet, dann grob gehackt

  • pee-kanPekannüsse sind in Amerika beheimatet und wachsen in einem glänzenden, bräunlich-roten ...

    Für die Frucht

150ml trübe Apfelsaft

  • 50g ungesalzene Butter
  • 2 EL
  • may-pul sir-rupDer aufsteigende Frühlingssaft einer Reihe von Ahornsorten ...

    5 EL dunkler Rum

  • 800 g gemischte Trockenfrüchte (die Art, die gemischte Schalen enthält)
  • 175 g getrocknet
  • Eine Torte, Rubin rot gefärbte Beere, die wild auf Sträuchern in ganz Nordeuropa und Norden wächst ...

    Um den Kuchen (jedes Mal)

2 EL dunkler Rum

  • 1 EL
  • May-Pul Sir-RupDer aufgehende Frühling Saft einer Reihe von Sorten von Ahorn Baum ...

    Zum Bedecken und Eisgeben

4 EL Aprikosenmarmelade, gewärmt und gesiebt

  • Puderzucker, gesiebt, zum Ausrollen
  • 750 g natürliches Marzipan
  • gekühltes abgekochtes Wasser oder farbloser Alkohol
  • 750 g weiße Zuckerpaste (Fondant) Glasur
  • Dekorieren

kleine Runde Schneider in verschiedenen Größen (oder Sie können die Enden von großen Rohrleitungen verwenden Düsen)

  • 200g Puderzucker, gesiebt, plus ein wenig extra
  • 1 großes Eiweiß
  • sortierte Gel-Food-Farbstoffe (ich verwendete lila, gelb, pink, grün und schwarz)
  • farbige Zuckerkugeln (Sie können eine Mischung von Farben online kaufen)
  • Einweg-Spritzbeutel
  • ca. 120cm / 48in passendes Band
  • Methode

Beginnen Sie mit der Frucht. Den Apfelsaft in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie die Butter hinzu, lassen Sie sie schmelzen, nehmen Sie dann die Hitze ab und fügen Sie den Sirup und den Rum hinzu. Die gemischten Früchte und die Cranberries in eine große Schüssel geben, über die heiße Rummischung gießen, dann fest mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht stehen lassen.

  1. Am nächsten Tag Ofen auf 160C / 140C Ventilator / Gas 3. Fett und Doppel-Linie eine 20cm Runde, tiefe Kuchenform mit Antihaft-Back-Pergament. Schlagen Sie die Butter und den Zucker zusammen, bis sie cremig und blass sind, dann schlagen Sie die Eier langsam und leicht auf. Wenn die Mischung zu splittern beginnt oder klumpig aussieht, fügen Sie 1 EL Mehl hinzu und schlagen weiter. Mehl, Gewürze und 1/4 Teelöffel Salz sieben und mit einem großen Löffel unterheben. Die Orangenschale, die Nüsse, die eingeweichten Früchte und die Einweichflüssigkeit unterheben.

  2. Lege den Teig in die Form, lege die Oberseite glatt und mache ein kleines Grübchen in der Mitte mit der Rückseite des Löffels. Backen Sie für 1 Stunde 30 Minuten, dann Ofen auf 140 ° C / 120 ° C Lüfter / Gas 1 und Backen für eine weitere 1 Stunde 45 Minuten oder bis es gestiegen ist, ist eine dunkle goldene Farbe und ein Spieß in die Mitte des Kuchens eingefügt kommt heraus reinigen. Stellen Sie die Dose auf ein Kühlregal und lassen Sie sie warm.

  3. Um den Kuchen das erste Mal zu füttern, verwenden Sie einen Cocktail-Stick, um über den oberen Teil des warmen Kuchens zu stochern. Rühren Sie den Rum und Ahornsirup zusammen, dann langsam über den Kuchen löffeln. Vollständig abkühlen lassen, dann das Backpapier entfernen, locker in sauberes Backpapier wickeln und in einer luftdichten Dose aufbewahren. Füttere den Kuchen jede Woche bis 10 Tage, bis du ihn dekorierst.

  4. Jetzt bist du bereit, deinen Kuchen zu bedecken und zu vereisen. Setzen Sie den Kuchen auf eine große flache Platte oder ein Brett und bürsten Sie eine dünne Schicht Aprikosenmarmelade über die Oberseite und die Seiten.

  5. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben. Das Marzipan leicht kneten, bis es geschmeidig ist, dann in eine Richtung ausrollen, das Marzipan alle paar Rollen um 90 Grad drehen und den Druck gleichmäßig halten. Halten Sie es in einer kreisförmigen Form und formt es bei Bedarf um. Wenn groß genug (etwa 35cm Durchmesser für einen 20cm Kuchen), heben Sie den Kuchen hoch. Glätten Sie die Ober- und Seitenflächen mit den Handflächen und trimmen Sie sie mit einem Messer. Wenn Sie Zeit haben, lassen Sie über Nacht trocknen.

  6. Arbeitsfläche und Nudelholz reinigen. Mit einem Teigpinsel die Seiten leicht mit abgekochtem abgekochtem Wasser oder Alkohol bestreichen, dann mit der Zuckerpaste abdecken und auf die gleiche Weise rollen. Heben Sie sich auf den Kuchen, arbeiten Sie sich dann schrittweise um und glätten Sie Falten mit den Handflächen, um Faltenbildung zu vermeiden. Polieren Sie die Glasur mit den Handflächen (oder einen richtigen Kuchenglätter) für einen glatten Abgang. Mit einem scharfen Messer abschneiden.

  7. Mit den Messern Formen in der Glasur ausschneiden, bis zum Marzipan herunterdrücken und dann die Mitten entfernen. Verwenden Sie ein kleines, scharfes Messer, um Punkte über und unter oder an den Seiten der Kreise zu schneiden.

  8. Mischen Sie den Puderzucker und das Eiweiß zu einer dicken, aber fließenden Zuckerglasur. Teilen Sie es grob zwischen fünf Töpfen auf - lassen Sie ein Weiß, dann färben Sie die anderen. Überflute jede Form mit einer anderen Farbe, füge dann farbige Bälle hinzu und lass sie ablegen. Ein paar Bastelpinzetten helfen Ihnen, wenn Sie möchten, dass die Kugeln in einem Design liegen und nicht nur verstreut sind.

  9. Fügen Sie einen Tupfer von schwarzer Farbe zu dem verbleibenden weißen Glasur, um es grau zu machen, und fügen Sie ein wenig mehr Puderzucker hinzu, um es zu verdicken. Löffle in den Spritzbeutel, schneide das Ende ab und klebe die Saiten, Bögen und Sterne oder Schneeflocken an. Das Band um den Kuchenboden binden und trocknen lassen.

Senden Sie Ihren Kommentar