Zubereitung: 20 Min. Koch: 25 Min. Plus Kühlung -inspirierte Lunchbox mit Makrelen-Sushi, Edamame-Bohnen und frischem Obst hält Sie den ganzen Nachmittag lang

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 619
  • Fett: 20g
  • gesättigt: 3g
  • Kohlenhydrate: 81g
  • Zucker: 11g
  • Faser: 6g
  • Protein : 25g
  • Salz: 2.1g

Zutaten

  • 100g frisches Edamame in den Schoten (oder gefrorene Sojabohnen)
  • Handvoll Lieblingsfrüchte wie frische Ananas, Blaubeeren oder Erdbeeren

Für Sushi

  • 100g Sushi-Reis
  • 1 EL Reisessig
  • ½ TL Golden Caster Zucker
  • 1 Blatt Nori
  • 1 geräucherte Makrelen Filet, ca. 75 g, flockig
  • 1 EL leichte Mayonnaise
  • 2, gehacktSP-Ring un-Yun

    Auch bekannt als Schalotten oder grüne Zwiebeln, sind Frühlingszwiebeln in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

  • Erbse -sized Blob (optional)wah-sarb-ee

    Die japanische Antwort auf Meerrettich, ist Wasabi Brunnenkresse verwandt und wächst in ähnlicher Weise, ... red ¼ Paprika, in Längsrichtung in dünne Scheiben geschnitten, etwa 6 Scheiben

  • Methode

Bringen Sie eine Pfanne Wasser aufkochen und Edamame 3-4 Min. kochen (oder 1-2 Min. mit gefrorenen Sojabohnen), bis es weich ist. Abtropfen, mit Salz bestreuen und beiseite stellen.

  1. Spülen Sie den Reis gut in kaltem Wasser, bis das Wasser klar ist. Den Reis in eine schwere Pfanne mit dichtem Deckel geben und mit 200 ml Wasser bedecken. Bringen Sie nur zum Kochen, dann auf den Deckel, drehen Sie die Hitze auf den niedrigsten Punkt und kochen für 15-20 Minuten, bis die Flüssigkeit absorbiert wird. Entfernen Sie von der Hitze und lassen Sie mit dem Deckel für weitere 10 Minuten.

  2. Den gekochten Reis in eine große Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Reisessig, Zucker und eine kleine Prise Salz verrühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Mische dies in den abgekühlten Reis. Legen Sie das Nori-Blatt auf eine Sushi-Rollmatte oder eine Frischhaltefolie. Mit feuchten Händen den Reis auf zwei Drittel des Nori-Blattes verteilen.

  3. Die geräucherte Makrele, Mayonnaise und Frühlingszwiebeln mischen, gut mit schwarzem Pfeffer würzen. Spread eine Linie von Wasabi in der Mitte des Reises, wenn Sie verwenden, und auf die roten Pfeffer Stücke, dann die Fischmischung. Rollen Sie das Sushi hoch, beginnend am Ende mit Reis bedeckt. Befeuchten Sie das unbedeckte Ende, damit es haften bleibt. In etwa 6 x 3 cm dicke Stücke schneiden.

  4. Die Sushi-Rollen in eine Bento-Box oder Lunchbox geben und die Edamame und Früchte in die anderen Fächer geben.

Senden Sie Ihren Kommentar