10 min Koch: 30 min. Einfach 4 Portionen Dieses alternative Abendessen verwendet italienisches gemahlenes Maismehl als Basis für Fleischbällchen und Gemüse Ernährung:

pro Portion kcal: 703

  • Fett: 45 g
  • gesättigt: 17 g
  • Kohlenhydrate: 44g
  • Zucker: 4g
  • Ballaststoffe: 3g
  • Eiweiß: 29g
  • Salz: 3,2g
  • Zutaten

1l Gemüsebrühe

  • 200g Instant
  • poh-len-tahDie italienische Polenta hat ihren Ursprung in der bäuerlichen Küche Norditalien ...

    50g, gerieben

  • Parm-ee-zanParmesan ist ein strohgelber Hartkäse mit einer natürlichen gelben Rinde und einem reichen, fruchtigen Geschmack. Es ...

    140g dünnstämmig

  • brok-o-leeWie Kohl und Blumenkohl ist Brokkoli ein Brassica und ist manchmal durch seinen italienischen Namen bekannt ...

    200 g fertig geriebener Mozzarella

  • 100 g halbtrocken
  • Toe-Mart-ohEin Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilis), Tomaten sind in ...

    1 Knoblauchzehe, gehackt

  • 4 italienische Schweinswürste, Häute entfernt und in mundgerechte Stücke aufgeteilt
  • Methode

Ofen auf 190 ° C / 170 ° C Ventilator / Gas 5. In einem großen Kochtopf die Brühe zum Kochen bringen. Gießen Sie langsam die Polenta nach und nach ein, bis sie vollständig absorbiert ist. Senken Sie die Hitze, rühren Sie schnell für 5 Minuten, dann entfernen Sie vollständig von der Hitze. 1 EL Parmesan unterrühren und die Polenta auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech verteilen, so dass sie 2-3 cm dick ist.

  1. Kochen Sie den Brokkoli in Salzwasser für 2 Minuten, abtropfen lassen, dann unter kaltem Wasser abspülen.

  2. Den Mozzarella und den restlichen Parmesan über die Polenta streuen und mit den Tomaten, Knoblauch, Brokkoli und Würstchen garnieren. Backen Sie für 20 Minuten, bis die Wurst gebräunt ist und die Seiten der Polenta knusprig sind.

Senden Sie Ihren Kommentar