Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 8 Minuten einfach 4

Dieses erschwingliche Gericht mit leicht salzig, herb Halloumi ist eine große fleischfreie Mahlzeit. Alle Reste machen ein tolles Mittagessen zum Mitnehmen für den nächsten Tag

  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 588
  • Fett: 40 g
  • gesättigt: 14 g
  • Kohlenhydrate: 28 g
  • Zucker: 4 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 28g
  • Salz: 2,7g

Zutaten

  • 350g orzo
  • 15g Packung, Blätter gepflückt, grob gehacktoder-ee-gar-no

    Eng verwandt mit Majoran, von dem es das Wildäquivalent ist, hat Oregano eine gröbere, mehr ...

  • 3 Esslöffel-ol-iv ylÖl ist wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen. Es wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    250g, geschnitten

  • ha-loo-meeEin halbharter, zäher, weißer Käse aus Zypern, hergestellt aus Kuh-, Ziegen- oder ...

    200g Zwetschgen-Kirschtomaten, halbiert

  • Handvoll entkernte schwarze Oliven, gehackt
  • 140g Becher frisch
  • Pess-tohPesto ist ein generischer italienischer Name für jede Sauce, die durch Zusammenschlagen von Zutaten entsteht.

    Die ...

    Methode

Bringen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen und kochen Sie den Orzo nach Packungsanleitung. Unterdessen den gehackten Oregano in eine kleine Schüssel mit dem Öl mischen und etwas über den Halloumi streichen. Erhitzen Sie eine große, antihaftbeschichtete Pfanne und kochen Sie den Halloumi für einige Minuten auf jeder Seite, bis er golden und weich ist.

  1. Den gekochten Orzo abtropfen lassen und mit den Tomaten, Oliven und Pesto vermischen. Nach Geschmack würzen. Löffel auf eine Servierplatte und oben mit dem Halloumi. Über das restliche Oreganoöl träufeln und über die Blätter streuen.

Senden Sie Ihren Kommentar