Zubereitung: 15 Min Koch: 10 Min. Plus Marinieren Einfach 10 Portionen Diese vegetarischen Kebabs verwenden einen festen indischen Käse in Gewürzen und gegrillt, perfekt für eine Party

  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 421
  • Fett: 35g
  • gesättigt: 22g
  • Kohlenhydrate: 10g
  • Zucker: 4g
  • Faser: 2g
  • Protein: 17g
  • Salz: 0,1g

Zutaten

  • 600g Paneer Käse (siehe Tipp unten)
  • Saft 2Le-Mon

    Oval in Form , mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel, plus extra zum Bestreuen
  • 75g Gramm Mehl (siehe Tipp unten)
  • 1 TLGar-am Mah-Sarl-ah

    Garam Masala ist die wichtigste Gewürzmischung, die in Nordindien verwendet wird.

  • 1 ELPa-preek-ah

    Ein Gewürz, das für die ungarische Küche von zentraler Bedeutung ist. Paprika wird durch Trocknen einer bestimmten Art von ...

  • 284ml Wanne hergestellt Doppelrahm
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 rote Chilischoten, entkernt und gehackt
  • 2, rot und gelb, roh ly gehacktPep-iz

    Auch bekannt als Paprika, Paprika, Paprika oder durch ihre Farben, zum Beispiel rot und ...

  • 2, geschnittencorr-zjet

    Die Zucchini ist eine Vielzahl von Cucurtbit, was bedeutet, dass es von der gleichen ist Familie wie Gurke, ...

  • 25 g, geschmolzenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäurebakterien zur Creme hinzugefügt werden und ...

  • 2, geschnitten in Keilele-mon

    Oval in Form, mit a Ausgesprochene Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

Methode

  1. Weichen Sie 12-15 Bambus Spieße in Wasser für 15 Minuten - das hilft, sie vom Verbrennen unter dem Grill zu stoppen. Den Scheibenkäse in 3 cm große Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft und gemahlenem Kreuzkümmel vermischen. Legen Sie für 30 Minuten beiseite.

  2. Das Gramm Mehl, Garam Masala und Paprika in eine Schüssel sieben und die Sahne, den Knoblauch und die gehackten Chilis plus genug Wasser hinzufügen, um einen dicken Teig zu machen, dann rühren, bis sie glatt sind. Das Paneer abtropfen lassen und mit 2 EL Kümmel-Zitronensaft in den Teig geben. Beschichten Sie alle Paneerwürfel in Teig.

  3. Grill auf die heißeste Einstellung erhitzen und die Grillpfanne mit Folie auslegen. Fädeln Sie das Paneer auf Spieße, abwechselnd mit Brocken von Pfeffer und Zucchini. Mit dem Teig aus der Schüssel träufeln und für 4-5 Minuten auf jeder Seite kochen, wobei man mehr Teig darüber löffelt, wenn man sie dreht. Grill bis an den Rändern verkohlt. Mit geschmolzener Butter bestreichen, mit dem gemahlenen Kreuzkümmel bestreuen und sofort mit Zitronenkeilen servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar