Prep: 40 Minuten Cook: 2 Stunden Mehr Mühe macht 10

Diese weichen Chinesen Bao Brötchen sind gefüllt mit scharfem Schweinefleisch und gekrönt mit zerdrückten Chili Erdnüsse

Ernährung: pro Brötchen

  • kcal: 570
  • Fett: 22g
  • gesättigt: 6g
  • Kohlenhydrate: 66g
  • Zucker: 17g
  • Faser: 3g
  • Protein: 26g
  • Salz: 1,4 g

Zutaten

Für das Schweinefleisch

  • 1 EL

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sonnenblume ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ... piece 800g Stück ohne Knochen Schweinebauch, in dicke Scheiben geschnitten

  • 4 EL leichten Muscovado Zucker
  • 3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • daumengroße Stück, in Scheiben geschnitten
  • jin-jerHauptsächlich gewachsen In Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

    2

  • star an-eeseSternanis ist eines der zentralen Gewürze in der chinesischen Küche. Es hat einen starken Anisgeschmack, mit ...

    100ml Shaosing Reiswein

  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • große Prise chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
  • Für die Brötchen

250 g Mehl, plus extra zum Bestäuben

  • 1 EL weißen Puderzucker
  • 1 tsp
  • bay-king pow-dahBackpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig in der Kuchenherstellung verwendet wird. Es ist aus einem Alkali ...

    2 TL schnell wirkende getrocknete Hefe

  • 50 ml
  • Mühle-kEine der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als ein komplettes Essen bezeichnet. Während Kuh ... t 1 EL, plus extra zum Fetten

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sonnenblume ist diejenige, die wir am häufigsten bei Good Food verwenden ...

  • Für die zerkleinerten Chili-Erdnüsse

    Handvoll geröstete Erdnüsse

1 TL Togarashi Gewürzmischung (siehe Tipp unten)

  • Zu servieren
  • Korianderblätter

Gurkenstöcke

  • geschreddert
  • Sp-Ring un -yun
  • Frühlingszwiebeln, auch Schalotten oder Frühlingszwiebeln genannt, sind tatsächlich sehr junge Zwiebeln, die geerntet werden ...Methode

    Ofen auf 160 ° C / 140 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 3. Das Öl in einer feuerfesten Auflaufform bei mittlerer Hitze erhitzen . Den Schweinebauch in Portionen gut anbraten und auf einen Teller geben. Den Zucker in die Schüssel geben und bei mittlerer Hitze kochen, bis er sich auflöst und karamellisiert, dann schnell Knoblauch, Ingwer und Sternanis unterrühren und 1 Minute kochen lassen.

Sorgfältig den Reiswein und Sojasauce eingießen - Vorsicht, es wird spritzig - und den Zucker auflösen, um ihn aufzulösen. Rühren Sie das Schweinefleisch in das Karamell, um es zu beschichten, fügen Sie dann 100 ml Wasser und das Fünf-Gewürz hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Setzen Sie den Deckel auf und kochen Sie im Ofen für 1 Stunde 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen, aufdecken, hochkochen und die Soße köcheln lassen.

  1. Kann bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Mit etwas Wasser erwärmen.

  2. Um die Chili-Erdnüsse zu machen, zerdrücken Sie die meisten Erdnüsse mit einem Mörser und Stößel, dann fügen Sie den Rest der Nüsse hinzu und zerdrücken Sie grob für eine grobe Textur. Rühre durch das Togarashi-Pulver. Kann 2 Tage im Voraus gemacht und in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

  3. Für die Brötchen die trockenen Zutaten und eine große Prise Salz in einen Mixer mit Knethaken geben. Gießen Sie die Milch, Öl und 100ml lauwarmes Wasser ein und bearbeiten Sie die Mischung etwa 10 Minuten lang glatt und elastisch. In eine gefettete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und verdoppeln lassen (ca. 1 Std.) Den Teig auf eine bemehlte Fläche kippen und zu einer Wurstform rollen. Die Wurst in 10 gleiche Portionen schneiden. Rollen Sie jede Portion zu einem Brötchen zusammen, und rollen Sie dann jedes Brötchen mit einem Nudelholz zu einem Oval. Fetten Sie sie leicht ein, falten Sie sie dann über ein gefettetes Essstäbchen oder einen Spieß und legen Sie sie auf ein leicht geöltes Backblech, um sie für 1 Stunde oder bis zur Verdopplung ruhen zu lassen. Entfernen Sie das Essstäbchen oder den Spieß, bevor Sie dämpfen.

  4. Erhitzen Sie einen Dampfgarer und dampfen Sie die Brötchen auf Kreise von Backpapier in Chargen für etwa 10 Minuten bis aufgeblasen. Teilen Sie die Brötchen und stopfen Sie jede mit einer Scheibe oder zwei des Schweinefleisch, beträufelt mit etwas von der Soße. Über etwas Koriander, Gurke und Frühlingszwiebeln streuen, dann mit den zerdrückten Nüssen bestreuen und eindrücken

Senden Sie Ihren Kommentar