Zubereitung: 20 Min Koch: 30 Min. Plus Kühlung Einfach serviert 6 Diese einfachen Vorspeise-Puds verwenden gebrauchsfertige Baisers und Ingwer-Kekse, sehen aber sehr beeindruckend aus

  • Freezable

Ernährung: per bombe

  • kcal: 555
  • Fett: 33g
  • gesättigt: 17g
  • Kohlenhydrate: 64g
  • Zucker: 48g
  • Faser: 0g
  • Protein: 4g
  • Salz: 0.35g

Zutaten

Für die Bomben

  • 300ml Doppelcreme
  • & Frac12; Vanilleschote
  • 25g Puderzucker
  • 1 klein, gezähntoder-ange

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...

  • 2 Baiser-Nester, zerkleinert
  • 25g Ingwerbier-Biskuit, zerkrümelt

Für die Orangensauce

  • 350ml Orangensaft
  • 100g Puderzucker
  • & Frac12; Vanilleschote
  • 2 TL Maismehl

Methode

  1. Line 6 kleine Förmchen oder Teetassen mit Frischhaltefolie, oder verwenden Sie eine Silikonmuffinform, wenn Sie eine haben.

  2. Sahne in einer großen Schüssel schlagen, bis sie ihre Form behält. Kratzen Sie die Samen von der Vanilleschote und fügen Sie sie der Creme mit dem Zucker, der Orangenschale und den Baisers hinzu. Rühren Sie vorsichtig um und fügen Sie die Ingwerbutterkrümel hinzu. Unter die vorbereiteten Formen oder Teetassen geben und mindestens 2 Stunden einfrieren.

  3. Um die Sauce zu machen, den Orangensaft in eine Pfanne mit Zucker und Vanilleschote geben. Zum Kochen bringen und dann köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Maismehl in eine kleine Schüssel mit 2 EL Orangensaft geben. Umrühren, bis sie glatt sind, dann in die Pfanne geben. Schmiere und rühre bis die Flüssigkeit verdickt ist, verwerfe die Schote und lasse sie abkühlen. Die Sauce kann 2 Tage im Voraus zubereitet werden.

  4. Zum Servieren nehmen Sie die Bomben aus dem Gefrierfach und legen Sie sie für 10 Minuten in den Kühlschrank. Drehen Sie sie auf einen Teller, beträufeln Sie sie mit Soße und legen Sie einen kleinen Löffel Orangensorbet (siehe "Geht gut mit") daneben.

Senden Sie Ihren Kommentar