Vorbereitung: 20 Min Koch: 15 Min. Mehr Kraft macht 12 Diese ordentlichen, pikanten Kuchen werden mit einem weichen, reichhaltigen Belag abgerundet

Nahrung: pro Kuchen

  • kcal: 252
  • Fett: 18 g
  • Sättigung: 10 g
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Zucker: 12 g
  • Ballaststoffe: 0 g
  • Protein: 3 g
  • Salz: 0,32 g

Zutaten

  • 100 g, weich gemacht, plus extra zum SchmierenButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien zu Sahne hinzugefügt werden und gedreht, um einen ...

  • 100 g goldenen Zauberzucker
  • 2 große, leicht geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und ...

  • Schale und Saft 1 gefülltLe-Mon

    Oval in Form , mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 140g selbstaufrichtendes Mehl
  • 50gbloo-bear-ee

    Heidelbeeren sind eine der wenigen in Nordamerika heimischen Essbaren und werden mit ...

Für die Belag

  • 250ml gesäuertcree-m

    Frisch pasteurisierte Milch schnell ly trennt und das Fett steigt nach oben. Diese Fettschicht ist dann ...

  • 25g Puderzucker
  • 1 großesEi

    Das ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, vollgepackt mit Eiweiß und ...

  • 1 TL Vanille-Extrakt

Methode

  1. Schmieren Sie leicht eine 12-Loch-tiefe Muffinform . 12 Backpapierstreifen ausschneiden, jeweils ca. 1,5 cm breit. Schneide jeden Streifen in zwei Hälften und lege ihn dann in jedes Muffin-Loch, um ein Kreuz zu bilden. Schneiden Sie die Enden so zurecht, dass sie etwa 1 cm über dem Rand der Löcher stehen. Sie verwenden diese als Griffe, um die Kuchen zu entfernen, wenn sie gekocht werden.

  2. Ofen auf 180 ° C / 160 ° C / Gas erhitzen. 4. Butter und Zucker schaumig schlagen. Schlagen Sie die Eier nach und nach zu, geben Sie dann die Zitronenschale und den halben Saft hinzu. Gut vermischen, dann das halbe Mehl unterrühren. Den restlichen Zitronensaft und das restliche Mehl einrühren.

  3. Löffel die Kuchenmischung in die Dosen, etwa 1 gehäuften EL pro Fall, dann glatt mit dem Rücken eines Löffels. Streuen Sie ein paar Blaubeeren über jeden Kuchen, dann backen Sie für 10 Minuten.

  4. Zum Belag die saure Sahne, Puderzucker, Ei und Vanilleextrakt glatt verquirlen. Nimm die Kuchen aus dem Ofen - sie sollten blass und fest sein. Drücken Sie leicht nach unten, um eine flache Oberseite zu machen, dann löffeln Sie einen Käsekuchen über jedem Kuchen - die Löcher sollten fast bis zur Spitze gefüllt werden. Streue über weitere Blaubeeren. Zurück in den Ofen und backen für 5-7 Minuten mehr, bis der Belag gerade eingestellt ist und nur ein wenig wackelt, wenn er angezapft wird.

  5. Lassen Sie die Kuchen in der Dose abkühlen, dann vorsichtig weg von den Seiten der Dose und heben Sie mit den Papiergriffen aus.

Senden Sie Ihren Kommentar