Zubereitung: 1 Std., 15 Min. Plus 1 Stunde im Ofen und 3 Stunden Gefrieren Easy 8 Dienen Diese Baisers, mit frischen, subtilen indischen Aromen, können im Voraus zubereitet und für bis zu einem Monat eingefroren werden - ideal für einen Neujahrsbuffet

Ernährung:

  • kcal: 422
  • Fett: 21 g
  • gesättigt: 11 g
  • Kohlenhydrate: 55 g
  • Zucker: 46 g
  • Faser: 1 g
  • Protein: 4 g
  • Salz: 0,1 g

Zutaten

Für das Eis

  • 1 große Mango
  • 284ml Karton Doppel-Creme
  • 4 EL Cointreau oder Grand Marnier
  • 115g Puderzucker
  • 1 Mandarine oder, Saft und fein geriebene Schalekleh-Men-tyne

    Die kleinste und süßeste Sorte der Mandarine ist süß und spritzig, enthält keine Samen und ist ...

Für die Pistazien-Baisers

  • 4 große Eiweiß
  • 200 g goldenen Zauberzucker
  • 50 g geschälte Pistazien, gehackt, plus Extra zum servieren

Methode

  1. Sie können das Eis bis zu einem Monat im Voraus machen. Zuerst schneiden Sie die Haut mit einem scharfen Messer von der Mango, schneiden Sie das Fleisch vom Stein und hacken Sie sehr fein. Sahne, Cointreau, Puderzucker, Mandarinenschale und Saft verquirlen, bis sie ihre Form behalten. Die Mango unterheben. Die Mischung in einen festen Behälter geben und für 3 Stunden einfrieren, bis sie weich gefroren ist, einmal nach 1½ Stunden umrühren.

  2. In der Zwischenzeit die Baisers machen. Den Ofen auf 120 ° C / Gas 1/2 / 100C vorheizen. 2 große Backbleche mit Backpapier auslegen und 16 x 6 cm große Kreise auf die Blätter legen. (Verwenden Sie einen 6 cm großen Glasdeckel als Schablone.)

  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen, bis es steif ist. Die Hälfte des Puders Zucker hinzugeben und glatt rühren. Fügen Sie den restlichen Zucker einen Esslöffel nach dem anderen hinzu, während Sie rühren. Die Nüsse mit einem großen Metalllöffel unterheben.

  4. Den Baiser auf die Papierkreise geben und verteilen, um gleichmäßige Runden zu machen. 1 Stunde backen und die Schalen nach 30 Minuten umdrehen. Die Baisers sind fertig, wenn sie fest und hohl klingen, wenn sie angezapft werden. Cool auf den Schalen und dann das Papier abziehen.

  5. Wenn die Baisers kalt sind und das Eis ist weich gefroren, sandwich die Baisers paarweise mit der Eiscreme. Legen Sie sie in einen Behälter in einer einzelnen Schicht und frieren Sie zusammen mit dem übrig gebliebenen Eis ein.

  6. Zum Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und mit den extra gehackten Nüssen bestreuen. Auf Tellern servieren und mit Gabeln essen.

Senden Sie Ihren Kommentar