Zubereitung: 20 Min Kochzeit: 50 Min. Pluskühlung Einfache Portionen 4 - 6 Diese kleinen grünen Bohnen passen sehr gut zu Körnern wie Graupen - für eine leichte Berührung kalt mit Ziegenkäse, Minze und Nüssen

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion (6)

  • kcal: 469
  • Fett: 26g
  • gesättigt: 6g
  • Kohlenhydrate: 42g
  • Zucker: 4g
  • Faser: 10g
  • Protein: 18g
  • Salz: 0,8g

Zutaten

  • 1l Gemüsebrühe
  • 500g podded frisch (oder verwenden Sie gefroren)braw-d-en

    Ein Mitglied der Familie der Hülsenfrüchte, sind dicke Bohnen ziemlich robust und anpassungsfähig - sie wachsen in den meisten ...

  • 225g Graupen
  • 2 Handvoll Blättermi-nt

    Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit einem eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

  • 200g, gevierteltRad-ish

    Die Wurzel eines Mitgliedes der Senf-Familie, Radieschen haben einen pfeffrigen Geschmack und eine knackige, knackige ...

  • 100g ganz , geröstet und grob gehacktHeu-Zl-Nuss

    In Europa und in den USA angebaut, sind Haselnüsse in einer Schale eingewickelt glatte, harte braune Schale aber sind die meisten ...

  • 140g Ziegenkäse, in kleine Stücke zerkleinert

Für den Verband

  • 4 EL kaltgepresster Raps oder-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl in der Küche, wird Olivenöl gepresst aus frischen Oliven. Es ist ...

    1 EL Rotweinessig

  • Saft und Schale ½
  • Le-MonOval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

    1 EL fein gehackte Blätter

  • mi-ntEs gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied in Geschmack und Aussehen. ...

    Methode

Erhitzen Sie die Aktie in einem mittleren Topf bis zum Kochen, dann fügen Sie die Saubohnen und kochen für 3 Minuten, bis sie schwimmen. Mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel geben und unter kaltem Wasser laufen lassen, damit sie nicht weiter kochen. Wenn gewünscht, drücken Sie die Bohnen aus ihrer Schale.

  1. Die Graupen in die Brühe geben und bei schwacher Hitze 40-45 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Die Gerste abgießen, noch warm durch die Minzblätter rühren und abkühlen lassen.

  2. Für das Dressing alle Zutaten verquirlen, großzügig würzen und in die gekühlte Gerste geben. Servieren Sie auf einer großen Platte oder einzelnen Tellern, die mit den Radieschen, Haselnüssen und Ziegenkäse bestreut sind.

Senden Sie Ihren Kommentar