Vorbereitung: 15 Min. Koch: 5 Min. Plus 4 Std. Abtropfen und 12 Chillen Mehr Aufwand Für 4 Personen als Vorspeise Diese leichten italienischen Knödel aus feinem Grieß, Ricotta und Muskat machen einen eleganten Dinnerparty-Vorspeise

  • Vegetarier

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 501
  • Fett: 28g
  • Sättigung: 14g
  • Kohlenhydrate: 44g
  • Zucker: 2g
  • Ballaststoffe: 2g
  • Protein: 19g
  • Salz: 0,6g

Zutaten

  • 350g gute Qualität (wir verwendeten Galbani)ree-cot-a

    Ricotta ist ein italienischer Käse aus Molke und traditionell ein Nebenprodukt von ...

  • 25g (oder vegetarische Alternative), fein gerieben, zusätzlich zu servierenParm-ee-zan

    Parmesan ist ein strohgelber Hartkäse mit einer natürlichen gelben Rinde und einem reichen, fruchtigen Geschmack. Es ...

  • 1 Eigelb
  • geriebenNuss-meg

    Einer der nützlichsten Gewürze für süße und herzhafte ...

  • 225g fein oder Grießmehlsem-oh-leen-ah

    Grießmehl ist blass-gelb in der Farbe, reich an Gluten und verwendet für traditionelle Pasta, ...

  • 50gButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäurebakterien zur Creme hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um eine ...

  • 16 kleine Salbeiblätter
  • 1 gehäufte EL Pinienkerne, geröstet
  • Rucola-Rote-Zwiebel-Salat, mit Balsamico-Dressing, servieren

Methode

  1. Ein Sieb mit einem Stück Musselin oder einem neuen J-Tuch auslegen und über eine Schüssel legen. Den Ricotta in das Tuch geben, die Enden vorsichtig zusammenziehen und mit einem Gummiband sichern. Den Ricotta 4 Stunden abtropfen lassen.

  2. Übertragen Sie den abgetropften Ricotta in eine saubere Schüssel. Hartkäse, Eigelb, gut geriebenen Muskatnuss einschlagen und gut würzen. Den Grieß in eine Auflaufform oder einen großen Plastikbehälter geben. Befeuchten Sie Ihre Hände, tauchen Sie sie in den Grieß und, arbeiten Sie schnell, schöpfen Sie 1 gehäuften Teelöffel Ricottamischung in Ihre Hände und rollen Sie sie sanft zu einem Ball (keine Sorge, wenn es nicht perfekt ist). Legen Sie den Ball in die Grießform und rollen Sie ihn so herum, dass er vollständig bedeckt ist. Heben Sie es auf und rollen Sie es zwischen den Handflächen, um einen glatten Ball zu erhalten, und kehren Sie dann in den Grieß zurück. Weiter mit dem Rest der Mischung. Du solltest ungefähr 24 Bälle machen. Sobald alle Kugeln geformt sind und im Griess sitzen, locker mit Backpapier abdecken (keine Frischhaltefolie), das Gericht in den Kühlschrank stellen und mindestens 12 Stunden kalt stellen, obwohl 24 Stunden besser sind - das ist so Ricotta-Bälle bilden außen eine Haut.

  3. Wenn Sie fertig sind, bringen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen. Reduzieren Sie auf einen Simmer und senken Sie die Hälfte der Gnudi. 2-3 Minuten vorsichtig garen - sie sind fertig, wenn sie nach oben schwimmen - dann mit einem Schaumlöffel aushöhlen und auf ein Sieb geben. Wiederholen Sie mit den restlichen Gnudi. Butter langsam in einer kleinen Pfanne schmelzen lassen. Fügen Sie die Salbeiblätter hinzu und achten Sie darauf, dass sie sich nicht überlappen, und lassen Sie sie so lange knusprig brutzeln. Transfer auf einen Teller mit Küchenpapier ausgekleidet. Wenn die Butter ein nussiges Braun geworden ist, von der Hitze entfernen; Wenn nicht, weiter blasen, bis sie leicht gebräunt sind. Die Gnudi zwischen vorgewärmten Tellern verteilen, über die gebräunte Butter streuen, mit Salbei und Pinienkernen garnieren und mit geriebenem Käse, schwarzem Pfeffer und einem Salat mit Rucola und roten Zwiebeln servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar