Zubereitung: 30 Min. - 35 Min. Einfach 4 Portionen Diese italienischen Snacks sind ein Favorit für den Grill und perfekt für ein Sommeressen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 339
  • Fett: 17 g
  • Sättigung: 6 g
  • Kohlenhydrate: 1 g
  • Zucker: 0 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 44 g
  • Salz: 2,76 g

Zutaten

  • 200 g Packung geräucherte Scheibenpan-chet-ah

    Pancetta ist italienischer Schweinebauch - das Äquivalent von streifigem Speck. Es hat eine tiefe, starke, ...

  • 4 knochenlose Hähnchenbrustfilets
  • 12 frische Blättersa-age

    Beliebt in der italienischen und britischen Küche, hat Salbei lange, grau-grüne Blätter mit einem ...

  • 1 EL-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    4 kleine Stängel am Rebstock

  • Toe-Mart-OhEin Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse (zusammen mit Auberginen, Paprika und Chilis), Tomaten sind in ...

    Methode

Ordnen Sie ein Viertel der Pancetta Scheiben in einer Reihe auf einem Brett, überlappend sie leicht entlang ihrer langen Seiten. An einem Ende eine Hähnchenbrust auf die Pancetta-Scheiben legen, mit 3 Salbeiblättern belegen und mit etwas Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen. Wickeln Sie das Huhn in den Pancetta, so dass es vollständig eingeschlossen ist. Wiederholen Sie den Vorgang, um insgesamt 4 Pakete zu erstellen.

  1. Löffel das Öl in eine große schwere Pfanne (eine gusseiserne Pfanne ist ideal, oder Sie können eine Bratform verwenden). Stellen Sie die Pfanne auf den Grill und erhitzen Sie sie für 1-2 Minuten bis sie heiß sind. Legen Sie die Hähnchenstücke in die Pfanne und kochen Sie sie für 7-8 Minuten auf jeder Seite. Der Pancetta wird golden und knusprig.

  2. Entfernen Sie die Pakete, legen Sie die Tomaten in die Pfanne und schütteln Sie, um in den kochenden Säften zu beschichten, dann erhitzen Sie sich für ein paar Minuten. Das Hähnchen in die Pfanne geben, die Pfanne von der Hitze nehmen und das Hähnchen etwa 10 Minuten ruhen lassen, damit es leichter schneidet.

Senden Sie Ihren Kommentar