Vorbereitung: 45 Minuten Koch: 1 Std Mehr Aufwand für 6 Personen Diese einzelnen fruchtigen Desserts sind eine Kreuzung aus einem Yorkshire-Pudding und einem französischen Clafoutis - backen, dann in gesalzener Karamellsauce eintauchen

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 511
  • Fett: 30g
  • gesättigt: 19g
  • Kohlenhydrate: 53g
  • Zucker: 43g
  • Ballaststoffe: 4g
  • Eiweiß: 4g
  • Salz: 0,9g

Zutaten

  • 500g leichter, weicher, brauner Zucker
  • 1 Vanilleschote, längs geteilt halbiert
  • 1le-mon

    Ovale Form, mit ausgeprägter Ausbuchtung Ein Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 6 festePaar pe Wie Äpfel, zu denen sie verwandt sind, kommen Birnen in Tausenden von Sorten, von denen nur ...

    100 g ungesalzene Butter

  • 170 ml Topf Doppelcreme
  • 1 tsp Meersalzflocken
  • ein wenig
  • Eine Vielzahl von Öl s kann zum Backen verwendet werden. Sonnenblume ist diejenige, die wir am häufigsten bei Good Food verwenden ...

    Single-Creme oder Crème Fraîche, zum Servieren

  • Für den Teig

100ml

  • Mühle-kEine der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch wird oft als ein komplettes Essen bezeichnet . Während Kuh ...

    1 großes

  • EiDas ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, vollgepackt mit Eiweiß und ...

    85g Mehl

  • Methode

300g Zucker und Vanilleschote in einen schmalen, tiefen Topf geben mit 1 Liter Wasser. Verwenden Sie einen Gemüseschäler, um die Schale von der Zitrone zu schneiden, dann lassen Sie das auch in der Pfanne fallen. Leicht erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist, dann zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Zitrone entsaften und die Haut von den Birnen schälen und mit Zitronensaft rieben, um das Bräunen des Fleisches zu stoppen. Schälen Sie weiter, bis die Birnen auf eine Größe reduziert sind, die nur etwa die Hälfte eines Lochs einer Muffinform ausmacht. Die Birnen mit der Wilderflüssigkeit in die Pfanne geben, abdecken und die Hitze reduzieren. Vorsichtig pochieren für ca. 30 Minuten, bis sie wirklich weich sind - testen Sie mit einem Spieß an der breitesten Stelle. Die Früchte in der Wilderei im Kühlschrank aufbewahren, bis der Pudding fertig ist.

  1. In der Zwischenzeit eine gesalzene Karamellsauce herstellen, indem die restlichen 200 g Zucker und die Butter in einem Topf geschmolzen werden. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, die Creme hinzufügen, zum Kochen bringen und 2 Minuten unter Rühren blasen. Vom Herd nehmen und das Salz einrühren. Machen Sie den Teig, indem Sie die Milch, das Ei und das Mehl in einer Küchenmaschine oder einem Mixer gleiten lassen, bis sie glatt sind (oder mit der Hand wischen). Übertragen Sie den Teig in einen Krug. Beides kann bis zu 24 Stunden im Voraus gemacht werden, einfach abkühlen, bis Sie bereit sind.

  2. Zum Schluss den Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas erhitzen. 6. Etwa ½ Teelöffel Sonnenblumenöl zwischen 6 Löcher einer tiefen Metallmuffinform verteilen. In den Ofen geben und 10 Minuten erhitzen. Schneiden Sie die Basis jeder Birne so zurecht, dass sie flach sitzen, tauchen Sie dann etwas Karamellsoße ein und übertragen Sie für eine Minute auf einen Teller, damit der Überschuss wegläuft (Sie können diesen zurück mit dem Rest der Soße kippen).

  3. Arbeiten Sie schnell, setzen Sie eine Birne in jedes Loch der Dose und gießen Sie den Teig in und um. Zurück in den Ofen und backen für 16-20 Minuten, bis die Züge goldgelb sind. Die Karamellsauce erwärmen, während die Puffs gebacken werden, dann sofort zusammen mit Sahne oder Crème fraîche servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar