Zubereitung: 20 Min Koch: 40 Min. Plus 1 bis 2 Tage Chillen Eine Herausforderung 6 Personen Diese einzelnen Käsekuchen werden ein paar Tage besser zubereitet, damit sich das Karamell im Ramekin zu einer klebrigen Soße auflöst

pro Portion

  • kcal: 994
  • Fett: 67 g
  • gesättigt: 36 g
  • Kohlenhydrate: 89 g
  • Zucker: 66 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 10 g
  • Salz: 1,28 g

Zutaten

  • 284 ml Topf Doppel-Creme
  • schälen von 1or- ange

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...

  • 225g Zucker
  • 4 EL Liköroder-ange

    Eine der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt Orange - Einige Sorten sind ...

  • 200 g Tub Frischkäse
  • 4Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und ...

Für die Keksbasis

  • 250 g verdauungsfähiger Keks
  • 85 g, geschmolzenButt-err

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien hinzugefügt werden Sahne und gewürfelt, um eine ...

Für die Karamell-Squiggles

  • 100g Caster Zucker
  • Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

Methode

  1. Ofen auf 150C / Ventilator 130C / Gas 2. In einer kleinen Pfanne die Creme mit der Orangenschale zum Kochen bringen, dann beiseite stellen, um zu infundieren. Tip 140g / 5oz Zucker in einen anderen Topf mit gerade genug Wasser, um es schlammig zu machen. Zum Kochen bringen, dann aufkochen und kochen lassen, um ein dunkles Karamell zu erhalten. Fügen Sie 2 EL des Orangenlikörs hinzu (passen Sie auf, da es stottern wird). Lassen Sie es leicht absetzen, gießen Sie dann das Karamell über die Basis von 6 x 250ml Förmchen und legen Sie es beiseite.

  2. Schlagen Sie den Frischkäse und den restlichen 85g Zucker in einer großen Schüssel zusammen, schlagen Sie dann die Eier und den restlichen Orangenlikör zusammen. In die infundierte Creme geben und alles zusammengeben, um einen Pudding herzustellen. Abschaum abfegen und beiseite stellen.

  3. Kochen Sie den Wasserkocher. Legen Sie die Ramekins in eine tiefe Bräterdose. Teile den Pudding zwischen ihnen - es wird nur bis zur Hälfte kommen - dann bring die Dose in den Ofen und fülle sie mit heißem Wasser aus dem Kessel, so dass sie halb auf der Außenseite der Ramekin-Gerichte kommt. Backen Sie die Käsekuchen für 40 Minuten oder bis sie erstarrt sind, dann aus dem Ofen und der Dose entfernen. Abkühlen lassen, dann mindestens über Nacht kühlen. Diese können bis zu 2 Tage im Voraus gemacht werden und dann abkühlen lassen.

  4. Bis zu 2 Tage vor dem Servieren die Basen herstellen. Die Kekse in eine Küchenmaschine zerkleinern und dann zu feinen Krümeln zergehen lassen. Fügen Sie die geschmolzene Butter und Puls hinzu, bis alles vermischt ist. Ein flaches Backblech mit fettdichtem Papier auslegen, die Basismischung darauf kippen und dann mit einem weiteren Blatt Backpapier auslegen. Rollen Sie die Mischung vorsichtig heraus, bis sie groß genug ist, um 6 Basen in derselben Größe wie die Ramekins zu schneiden. Ausruhen.

  5. Um das Karamell zu kratzen, den Zucker mit etwas Wasser in einem Topf erhitzen und kochen, um Karamell zu machen, dann beiseite stellen, um etwas abzukühlen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Öl einfetten. Das Karamell auf und ab träufeln, so dass alle Karamellstränge zusammenkleben, um Sterne zu bilden, und dann abbinden.

  6. Verwenden Sie zum Servieren einen Cutter mit dem gleichen Durchmesser wie der Ramekin, um 6 Basen aus der Biskuitmischung herauszuschneiden. Heben Sie die Basen auf 6 Platten an. Unmould die Käsekuchen, spart die Karamellsauce in den Ramekin. Mit den Crème Caramels die Zutaten darauf verteilen, die Sauce über und um die Teller verteilen, mit einem Stern garnieren und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar