Vorbereitung: 10 Min Koch: 20 Min. Einfach 4 Portionen Diese gesunden Häppchen sind ein leichtes Mittagessen oder Snack mit einer kleinen Schüssel süßer Chilisauce

  • Kann ungekocht eingefroren werden

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 241
  • Fett: 5 g
  • gesättigt: 1 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Zucker: 8 g
  • Faser: 0 g
  • Protein: 14 g
  • Salz: 1,29 g

Zutaten

  • 1 Bündel getrockneter Faden Reisnudeln (ca. 60 g)
  • 1 EL

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 300g pack frische Gemüsepfanne Gemüse - für eine blättrige Mischung
  • halbe Fingerlänge frische Wurzel, geriebenjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien, Ingwer ist die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • kleiner Bund Koriander, Stiele fein geschnitten, Blätter grob gehackt
  • 200g roh geschält, halbiertPrawn-n

    Es gibt Tausende von verschiedenen Arten von Garnelen, aber Tiger, König und Nordatlantik sind die ...

  • 2 EL süße Chilisauce , plus extra zu dienen
  • 8 kleine Blätter Filoteig
  • 1 EL Sesam (optional)

Methode

  1. Ofen auf 220C / Ventilator 200C / Gas 7. Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanleitung. 1 Teelöffel Öl in einem großen Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Gemüse-, Ingwer- und Korianderstiele 3-4 Minuten braten, bis sie fast gar sind, aber immer noch etwas knusprig. Die Garnelen für 1 Minute in rosa einrühren, dann die süße Chilisauce, Korianderblätter und Nudeln einrühren und von der Hitze nehmen.

  2. 4 Blätter Filo mit etwas Öl bestreichen und mit den restlichen Blättern abdecken. Jeweils ein Viertel der Garnelenmischung entlang der schmalen Kante jedes Blattes stapeln, über die Ränder falten und dann aufrollen, um 4 große Frühlingsrollen zu erhalten. Diese können jetzt für bis zu 1 Monat eingefroren werden; Auftauen gründlich vor dem Kochen wie unten. Mit dem restlichen Öl bestreichen, mit Sesam bestreuen und auf einem Backblech mit der zugezogenen Seite 15 Minuten goldgelb backen. Mit einem grünen Salat und einem guten Schuss Chili-Sauce an der Seite servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar