Vorbereitung: 1 Stunde Koch: 12 Minuten plus 3 Stunden Trocknen, 1 Stunde Einstellung und Kühlung Mehr Aufwand macht 15-20

diese zarte Butterkekse sind ein perfektes Geschenk. Bei einer blumigen Note mit Rosenwasser, könnten Sie auch Orangenblüten-Extrakt verwenden oder getrockneten Lavendel

Ernährung: pro Portion (20)

  • kcal: 193
  • Fett: 6g
  • sättigt: 4g
  • Kohlenhydrate: 31g
  • Zucker: 22g
  • Faser: 1g
  • Protein: 2g Salz
  • : Bestandteile 0.1g

für das Mehl 250g Klar Buttergebäck

  • , plus extra zum Bestäuben
  • 140g kalt, leicht gesalzen, in kleine Würfel geschnittenstumpf err

    Butter hergestellt wird, wenn Milchsäure produzierende Bakterien sind, hinzugefügt Sahne und aufgewühlt ein ...

  • 85g weiß Fußrollenzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 2 Eigelb
  • ½ TL Rosenwasser (optional)

Für die gezuckerten Blumen zu machen und

  • Sortiment von 15-20 essbaren Blumen zu schmücken, nicht besprühten, ( wir verwenden Stiefmütterchen, Bratschen, Primeln und Rosenblätter - Spitze)
  • 50 g Puderzucker
  • 1 weiß, geschlagenEi

    Das ultimative Convenience Food, Eier sind Kraftzentren der Ernährung, vollgepackt mit Protein und eine ...

  • 300g Königs Puderzucker Lebensmittelfarbe sehen Pasten (wir verwendeten gelb, lila und rosa)
  • essbare Shi mmer Staub (optional)

Sie

  • benötigen Pinzette
  • 1 kleine Pinsel
  • 8cm Keksschneider
  • 1 Einwegspritzbeutel
  • 1 feine Schreibrohrdüse
  • Seidenpapier und ein ziemlich Kasten, um die Kekse in

Method

  1. einzuwickeln die Stiele entfernen und alle Blätter von kleinen Blumen wie Violen oder Stiefmütterchen, und ziehen Sie vorsichtig die Rosen auseinander, um die Blütenblätter zu trennen. Legen Sie ein Blatt Backpapier auf Ihre Arbeitsfläche. Den Puderzucker über eine Untertasse streuen und das Eiweiß in einer kleinen Schüssel leicht verquirlen. Halten Sie eine Blume oder ein Blütenblatt mit einer Pinzette und bemalen Sie mit einem kleinen Pinsel beide Seiten mit Eiweiß. Löffle den Zucker darüber, schüttle den Überschuss ab und lege ihn auf das Pergament. Wiederholen Sie mit den restlichen Blütenblättern oder Blüten. Lassen Sie für 3 Stunden trocknen, oder über Nacht, wenn Sie können. Bleibt bis zu 1 Monat in einem luftdichten Behälter, aber ihre Farbe kann nach einigen Wochen anfangen zu verblassen.

  2. Geben Sie das Mehl in eine große Schüssel und fügen Sie die Butter hinzu. Reibe die Butter mit den Fingerspitzen in das Mehl, bis du eine feuchte, cremige Textur hast. Den Zucker hinzugeben und vorsichtig mit den Fingerspitzen mischen. Die Vanille, das Rosenwasser und das Eigelb in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verquirlen und die Mischung über das Buttermehl träufeln. Mischen Sie erneut, quetschen Sie die Krümel zusammen, um einen Teig zu bilden. Wenn die Mischung ein wenig krümelig ist, über 1-2 TL kaltes Wasser träufeln, dann erneut vermischen. Auf die Arbeitsfläche kippen und kurz kneten, bis der Teig gleichmäßig und ohne Eispuren aussieht. In Frischhaltefolie einwickeln, in eine runde Scheibe tupfen und 30 Minuten kalt stellen.

  3. Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Gebläse / Gas 4 erhitzen und zwei große Backbleche mit Backpapier auslegen. Entfernen Sie den Teig aus dem Kühlschrank - wenn es sehr fest ist, lassen Sie es 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen, um es zu erweichen. Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Teig ausrollen und auf die Dicke einer £ 1-Münze rollen. 8cm Scheiben mit der geriffelten Seite eines Keksschneiders ausstechen und auf die Backbleche legen. Backen Sie für 10-12 Minuten und tauschen Sie die Behälter über Hälfte des Kochens aus. Sobald sie leicht golden und fest sind, entfernen Sie die Kekse aus dem Ofen. Lassen Sie es 10 Minuten auf den Tabletts abkühlen oder bis es stabil genug ist, um es vollständig abzukühlen.

  4. Mischen Sie den Puderzucker mit genügend Wasser, um eine dicke Glasur zu machen. Teilen Sie die Glasur zwischen so vielen Schüsseln wie die Anzahl der Farben, die Sie verwenden möchten, und färben Sie jede in einem Pastellton mit einem Tropfen Lebensmittelfarbe. Übertragen Sie die Hälfte einer der Glasuren in einen Einweg-Spritzbeutel mit einer feinen Schreibdüse. Einen Ring um die Außenseite des Kekses legen und zum Trocknen beiseite stellen. Fahren Sie fort, bis Sie ein Drittel der Kekse vereist haben (wenn Sie drei Farben verwenden), dann gehen Sie zur nächsten Farbe über und übertragen Sie alle übrig gebliebenen Glasur zurück in ihre ursprüngliche Schüssel. Lassen Sie die Kekse für 10-15 Minuten trocknen.

  5. Fügen Sie 2-3 Teelöffel Wasser zu jeder Glasur hinzu, um es ein wenig runnier zu machen. Die Zuckerglasur auf die Kekse geben und die Farbe an die Ringe anpassen. Ermutigen Sie die Glasur, um die Oberfläche zu fluten, indem Sie sie mit Ihrem Löffel an die Kanten drücken - seien Sie nicht zu großzügig mit der Glasur, da sie beim Hinzufügen der Blüten und Blütenblätter überlaufen kann. Sie können nun die Oberfläche jedes Kekses mit etwas schimmerndem Staub bestäuben, wenn Sie möchten, und dann mit den Blüten bedecken. Lassen Sie die Kekse für mindestens 1 Stunde vor dem Einwickeln in Seidenpapier in einer schönen Box. Wird für bis zu 1 Woche aufbewahrt.

Senden Sie Ihren Kommentar