Zubereitung: 2 Std., 30 Min. Koch: 2 Std., 40 Min. Und mindestens 4 Std. Kühlung Eine Herausforderung für 25

Diese feinen Baisers sind ein sommerlicher Nachtisch. Vor dem Servieren aufschichten, damit der Turm nicht kollabiert

  • glutenfrei

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 576
  • Fett: 42 g
  • gesättigt: 25 g
  • Kohlenhydrate: 43 g
  • Zucker: 42 g
  • Ballaststoffe: 2 g
  • Protein: 5 g
  • Salz: 0,1 g

Zutaten

  • 10 große Eiweiße
  • 550 g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Maismehl
  • 2 Teelöffel Weißweinessig
  • 500 gChe-Ree

    Eine der Köstlichkeiten des Sommers, Kirschen sind sehr beliebt für ihre saftige Textur, Geschmack ...

  • 4 reife Pfirsiche, in Scheiben geschnitten
  • 50g Puderzucker, dazu 2 EL card 15 Kardamomkapseln
  • 1.8l Doppelrahm
  • 100g Pistazien, gehackt
  • Für Aprikosenkompott

800g Aprikosen, 5 Stück zum Dekorieren, den Rest gehackt

  • 250g Puderzucker
  • saft 1
  • le-monOval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

    Sie brauchen auch

28cm Kuchenständer oder Kuchenbrett

  • 20cm dünn Kuchenbrett
  • 14cm dünn Kuchen Brett
  • 8 Kuchen Dübeln
  • Methode

Ofen auf 140C / 120C Ventilator / Gas 1. Linie ein großes Backblech mit Backpapier. Mit dem 28cm Kuchenbrett oder der Basis einer 28cm Kuchenform als Schablone einen Kreis auf das Backpapier zeichnen und dann umdrehen, so dass der Stift oder Bleistift nicht mit dem Baiser in Kontakt kommt.

  1. Tipp 5 der Eiweiß in eine große Schüssel oder die Schale eines (achten Sie darauf, dass es sehr sauber ist - alle Spuren von Fett wird verhindern, dass das Eiweiß halten) und eine Prise Salz hinzufügen. Das Eiweiß mit einem Schneebesen oder im Mixer verquirlen, bis sich steife Spitzen bilden. Fügen Sie 275g des Zuckers, 1 Esslöffel gleichzeitig hinzu, während Sie fortfahren, sich zu vermischen. Sobald die Mischung eingearbeitet ist, sollte sie steif und glänzend sein und sollte in Spitzen am Ende der Klopfer halten. Fügen Sie 1 TL Maismehl und 1 TL Essig hinzu und mischen Sie noch einmal, bis kombiniert.

  2. Verwenden Sie etwas Baiser, um das Pergament auf das Backblech zu kleben. Das Baiser auf das Pergament stapeln und mit einem Spatel oder einem Spachtel ausbreiten, um den Kreis zu füllen. Backen Sie auf dem mittleren Regal für 1 Stunde 20 Minuten, dann schalten Sie den Ofen aus, ohne die Tür zu öffnen, und lassen Sie das Baiser darin, um mindestens 4 Stunden zu kühlen, um zu verhindern, dass es reißt. Nach dem Abkühlen lose mit Frischhaltefolie oder einem Küchentuch abdecken und bis zu 2 Tage kühl und trocken lagern.

  3. Befolgen Sie die Schritte 1-3 für die nächsten zwei Schichten, aber diesmal zwei Backbleche mit Pergament. Zeichnen Sie einen 20cm-Kreis auf einen und einen 14cm-Kreis auf den anderen. Sobald Sie die Baisermischung gemacht haben, teilen Sie sie zwischen die Backbleche und verteilen Sie sie, um die Kreise zu füllen. Backen Sie für 1 Stunde 20 Minuten und kühlen Sie wie vorher ab.

  4. Für das Kompott die Aprikosen in einen Topf mit dem Zucker und dem Zitronensaft geben. Zum Kochen bringen, dann 5-8 Minuten kochen, bis die Frucht weich und breiig ist. Vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer die Früchte pürieren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Cool bis du bereit bist zu montieren. Kann bis zu 2 Tage vor oder bis zu 2 Monate eingefroren werden.

  5. An dem Tag, an dem Sie das Baiser zusammenstellen und servieren möchten, halbieren oder vierteln Sie fünf Aprikosen und stampfen die Hälfte der Kirschen. Die Pfirsichscheiben, die Aprikosen und die entsteinten Kirschen mit 2 EL Puderzucker vermischen und beiseite stellen, um 30 Minuten einweichen zu lassen.

  6. Die Kardamomsamen aus den Schoten entfernen und mit Stößel und Mörser zu einem Pulver zermahlen. Gießen Sie 1 Liter der Creme in eine große Schüssel oder freistehenden Mixer. Fügen Sie 25g Puderzucker und die Hälfte des Kardamoms hinzu. Schneebesen, bis die Creme gerade in Form ist - nicht umdrehen. Verwenden Sie ein wenig von der Creme, um die größte Baiser auf einem Kuchenbrett oder Stand zu kleben, dann den Rest auf die Oberseite stapeln. Über etwas Kompott träufeln und mit der mazerierten Frucht und einigen Pistazien bestreuen. Setzen Sie vier Dübelstangen ein, schieben Sie sie in die Mitte des Baisers, bis sie auf die Basis treffen, und schneiden Sie dann die Spitzen ab, so dass sie bündig mit der Creme und dem Obst sitzenDie restliche Sahne, den Zucker und den Kardamom schaumig schlagen und den 20cm Baiser ein wenig auf die Tortenplatte kleben. Legen Sie diese vorsichtig auf und stapeln Sie dann etwas über die Hälfte der Creme. Mit Kompott, Früchten und Pistazien wie zuvor oben garnieren. dann fügen Sie vier weitere Dübelstangen hinzu und schneiden Sie sie auf die richtige Höhe.

  7. Verwenden Sie etwas von der restlichen Creme, um die letzte Schicht an die Kuchenplatte zu kleben und vorsichtig darauf zu positionieren. Mit Sahne, Kompott, Nüssen und Früchten garnieren und mit den restlichen Kirschen abschließen. Serviere so schnell wie möglich - das Baiser hält nur 1-2 Stunden.

Senden Sie Ihren Kommentar