Zubereitung: 10 Min Koch: 10 Min Einfach Einfach nicht nur für den Pfannkuchentag aufbewahren, für ein leckeres Frühstück oder schnelles Dessert

  • Freezable
  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 402
  • Fett : 16g
  • gesättigt: 3g
  • Kohlenhydrate: 52g
  • Zucker: 13g
  • Faser: 3g
  • Protein: 16g
  • Salz: 0.64g

Zutaten

  • 2oder-ange

    Einer der bekanntesten Zitrusfrüchte, Orangen sind nicht unbedingt orange - einige Sorten sind ...

  • 200g Mehl
  • 1 Teelöffelbay-king pow-dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig in der Kuchenherstellung verwendet wird. Es ist aus einem Alkali ...

  • 1, geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • 200ml fettarmer Milch
  • 220g Wanne​​ree-cot-a

    Ricotta ist ein Italienischer Käse aus Molke und traditionell ein Nebenprodukt von ...

  • 1 EL oder Pflanzenöl

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ... verwenden

  • Handvoll Pistazien, grob gehackt

Methode

  1. Schneiden Sie die Haut und Mark von den Orangen, dann in Scheiben schneiden. Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in eine große Schüssel geben. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte, dann gießen Sie das Ei und einen Spritzer Milch hinein. Mit einem Holzlöffel das Mehl langsam in die Flüssigkeit ziehen, bis ein klumpenfreier Teig entsteht. Den Rest der Milch einrühren und den Ricotta einrühren.

  2. Erhitzen Sie eine große Antihaft-Pfanne und fügen Sie das Öl hinzu. Drehen Sie es um die Pfanne und kippen Sie überschüssiges Wasser in eine hitzebeständige Schüssel. Löffel in 3 oder 4 großzügige EL Teig, getrennt voneinander, um Pfannkuchen etwa 10 cm Durchmesser zu machen. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen, bis die Luftblasen auf der Oberfläche erscheinen. Mit einem Spachtel umdrehen und weitere 2 Minuten goldbraun kochen. Zur Seite stellen und warm halten; Koch den Rest.

  3. Die Pfannkuchen stapeln, die Orangenscheiben darauf stapeln, mit Honig beträufeln, mit Nüssen bestreuen und warm servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar