Vorbereitung: 10 Min Koch: 35 Min. Einfach 4 (für ein Hauptgericht oder 8 als Teil eines Buffets) Es gibt eine Million Versionen von Kedgeree, aber wir denken, dies ist die beste und einfachste von die Menge

Ernährung:

  • kcal: 714
  • Fett: 33g
  • gesättigt: 11g
  • Kohlenhydrate: 67g
  • Zucker: 0g
  • Faser: 1g
  • Protein: 41g
  • Salz: 4,42g

Zutaten

Für die knackigen Zwiebeln

  • 2 EL Gemüse oder

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food verwenden ...

  • 2 mittelgroß, halbiert und sehr dünn geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil unzähliger Rezepte. Native nach Asien ...

Für die Kedgeree

  • 350 g ungefärbten geräucherten Schellfisch
  • 175 g leicht geräuchertes Lachsfilet
  • 1 getrocknete rote Chili (Angela verwendet Kashmiri)
  • ½ Pint VollfettMühle-k

    Einer der am häufigsten verwendeten Zutaten, Milch ist oft als vollständiges Essen bezeichnet. Während Kuh ...

  • 3 EL Gemüse oder

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 1 Medium, gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • ca. 14 frische oder gefriergetrocknete Curryblätter
  • 4 Kardamomkapseln, geteilt
  • 1 Zimtstange, in Stücke zerbrochen
  • 280 g Basmatireis
  • t TLterm-er-ik

    Kurkuma ist ein duftender, leuchtend goldener gelbe Wurzel, die am häufigsten gesehen und verwendet wird getrocknet und ...

  • 50gButt-err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäure produzierende Bakterien Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um ein ...

  • 2Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, verpackt mit Eiweiß und einer ...

  • Handvoll Korianderblätter und etwas Limettenschnitze, um zu dienen

Methode

  1. Für die knusprigen Zwiebeln, erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne, fügen Sie die Zwiebeln mit einer Prise Salz (was hilft zu Stoppen Sie sie zu brennen), dann bei mittlerer Hitze kochen, gelegentlich umrühren, bis tief golden, etwa 20-25 Minuten. Wenn fertig, auf Papiertüchern verteilen und aufkochen lassen. Während die Zwiebeln braten, beides in eine Pfanne mit Chili geben. Die Milch darüber gießen, abdecken und 4 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie die Hitze ab und lassen Sie 10 Minuten lang zugedeckt stehen, um den Fisch fertig zu kochen.

  2. Inzwischen das 3 EL Öl in einer Pfanne frittieren oder anbraten (mit Deckel). Fügen Sie die Zwiebel, die Curryblätter, den Kardamom und den Zimt hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel weich und golden ist, ungefähr 7-8 Minuten, häufig rührend. Heben Sie den Fisch mit einem Schaumlöffel aus der Milch, werfen Sie die Haut und die Knochen weg, decken Sie sie warm ab und stellen Sie sie beiseite. Die Milch mit Wasser auf 600 ml auffüllen. Spülen Sie den Reis in warmem Wasser in einem Sieb, abtropfen lassen, dann rühren Sie es in die Zwiebel. Rühren Sie für 1 Minute, so dass der Reis beschichtet ist. Gießen Sie die Milchmischung hinein und rühren Sie den Kurkuma unter. Zum Kochen bringen, dann 10 Minuten köcheln lassen, zugedeckt und die Hitze verringern, wenn sie auf dem Boden kleben bleibt.

  3. Wenn der Reis weich ist, vom Herd nehmen, die Butter darüber fallen lassen, damit sie schmilzt, und dann die ganzen Fischstücke auf den Reis legen. Cover und lassen Sie die Aromen untergehen. In der Zwischenzeit die Eier in eine Pfanne geben, mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen, dann 6 Minuten kochen lassen (leicht gekocht). Von der Hitze nehmen und in kaltes Wasser tauchen, die Schalen gegen die Seite der Pfanne knackend. Die Muscheln abziehen und die Eier vierteln.

  4. Zum Servieren den Fisch mit einer Gabel in große Stücke schneiden, den Koriander hineingeben und leicht umrühren, ohne den Fisch zu zerbrechen, am Ende die Eier hinzufügen. Saison, streue knusprige Zwiebeln darüber und serviere mit Limettenkeilen zum Quetschen.

Senden Sie Ihren Kommentar