Vorbereitung: 10 Min Koch: 15 minutes Easy Serves 4

Der ultimative New Yorker Salat mit knusprigen Croutons, Sardellen, knackigem Gemüsesalat und einem dicken Knoblauchdressing. Dieses Rezept stammt von dem brillianten Koch des Breslins April Bloomfield

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 820
  • Fett: 68g
  • gesättigt: 6 g
  • Kohlenhydrate: 33 g
  • Zucker: 6 g
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Protein: 17 g
  • Salz: 3,1 g

Zutaten

  • 225 g rustikales italienisches Tagbrot, Krusten weggeworfen und Brot in mundgerechte Stücke gerissen
  • 10 Sardellenfilets , plus extra zu servieren
  • 60ml Rotweinessig
  • 3 EL Dijon-Senf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 großes Ei
  • 240 ml Pflanzenöl
  • 30 g geriebener Parmigiano-Reggiano, dazu extra geschält zum Servieren
  • 4 kleine Gemblattsalate, Blätter separat Kühlen und abkühlen

Methode

  1. Ofen auf 200 ° C / 180 ° C Gebläse / Gas erhitzen 6. Das Brot auf einem Backblech verteilen und ca. 12 Minuten backen, bis es goldbraun und knusprig ist, dann abkühlen lassen.

  2. Inzwischen in einer Küchenmaschine die 10 Sardellenfilets mit Essig, Senf und Knoblauch vermischen und glatt pürieren. Fügen Sie das Ei und den Puls hinzu, bis sie gerade eingearbeitet sind. Bei laufender Maschine das Pflanzenöl langsam einwirken lassen, bis es zu einem cremigen Dressing emulgiert. Kratzen Sie das Dressing in eine Schüssel und rühren Sie den Käse hinein. Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis sie gut gekühlt und verdickt ist, mindestens 30 Minuten.

  3. In einer sehr großen Schüssel, werfen Sie die gekühlten Salatblätter mit der Hälfte der Dressing, sanft reibt das Dressing auf die Blätter mit den Händen. (Sparen Sie das übrige Dressing für einen anderen Salat oder um es mit gegrilltem Hähnchen zu servieren.) Teilen Sie den gekochten Salat zwischen gekühlten Schüsseln und streuen Sie die Croutons darüber. Mit Sardellenfilets garnieren und sofort servieren, den extra Käse am Tisch umdrehen.

Senden Sie Ihren Kommentar