Zubereitung: 30 Min Koch: 2 Std. Einfach 6 Portionen Der Trick bei diesem klassischen Eintopf ist, einen billigeren Fleischschnitt zu verwenden, was bedeutet, dass Sie beim Preis sparen, aber nicht an Qualität

Ernährung: per Servieren

  • kcal: 627
  • Fett: 30 g
  • gesättigt: 14 g
  • Kohlenhydrate: 44 g
  • Zucker: 11 g
  • Faser: 0 g
  • Protein: 49 g
  • Salz: 2,13 g

Zutaten

  • 1 Esslöffel

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sonnenblume ist diejenige, die wir am häufigsten bei Good Food verwenden ...

  • 200g geräucherter Bauchspeck, vorzugsweise in einem Stück, gehäutet und in Stücke geschnitten
  • 900g Schmorbraten, in große Stücke geschnittenLaam

    Ein Lamm ist ein Schaf, das unter einem Jahr ist alt, und ist bekannt für seinen zarten Geschmack und zart ...

  • 5 mittelgroß, in Scheiben geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 5, in Stücke geschnittenka-rot

    Die Karotte, mit ihrer unverwechselbaren hellen orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 3 Lorbeerblätter
  • kleinen Bund

    Dieses beliebte Kraut wächst in Europa, vor allem die Mittelmeer, und ist ein Mitglied der Minze ...

  • 100g Graupen
  • 850ml Lammfond
  • 6 Medium, in Stücke geschnittenpo-tate-oh

    Das weltweit beliebteste Wurzelgemüse, die Kartoffel kommt in unzähligen Varianten. Ein Mitglied von ...

  • kleinen Knopf vonButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäurebakterien zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um eine ...

  • 3, fein geschnittenSp-Ring un-Yun

    auch bekannt als Schalotten oder Frühlingszwiebeln sind in der Tat sehr junge Zwiebeln, geerntet ...

Methode

  1. Ofen auf 160C / Lüfter 140C / Gas 3. Erhitzen Sie das Öl in einem feuerfesten Auflauf. Brutzle den Speck für 4 Minuten bis er knusprig ist. Drehen Sie die Hitze auf, dann kochen Sie das Lamm für 6 Minuten, bis es braun ist. Entfernen Sie das Fleisch mit einem Schaumlöffel. Fügen Sie die Zwiebeln, Karotten und Kräuter in die Pfanne, dann kochen für ca. 5 Minuten, bis sie weich sind. Das Fleisch in die Pfanne geben, die Graupen unterrühren, über die Brühe gießen und zum Kochen bringen.

  2. Setzen Sie die Kartoffelstücke auf den Eintopf, decken Sie sie ab und braten Sie sie im Ofen, etwa 1 ½ Stunden lang, bis die Kartoffeln weich sind und das Fleisch zart ist. Der Eintopf kann nun gekühlt werden und für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, dann in einem niedrigen Ofen oder auf dem Herd wieder aufgewärmt werden. Aus dem Ofen nehmen, die Kartoffeln mit Butter bestreichen, mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und direkt aus der Schüssel schöpfen.

Senden Sie Ihren Kommentar