Zubereitung: 5 Min Koch: 20 Min. Zzgl. Kühlung Einfach 5 - 6 A rustikal , gesunde Begleitung zu Hauptgerichten wie Würstchen, Brathähnchen oder Lamm

  • gesund
  • milchfrei
  • glutenfrei
  • vegetarisch

Ernährung: pro Portion (6)

  • kcal: 156
  • Fett: 4g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate : 21 g
  • Zucker: 6 g
  • Ballaststoffe: 6 g
  • Protein: 10 g
  • Salz: 0,3 g

Zutaten

  • 200 g Puy-Linsen (oder 2 x 250 g vorgekochte Linsen)
  • 1 EL Vollkornsenf (oder glutenfreie Alternative)
  • 1 ½ EL natives Olivenöl extra
  • 300 g Packung gekocht (nicht in Essig), in Scheiben geschnittengeschlagene Wurzel

    Ein Favorit in den 1970er Jahren britische Salate (serviert gekocht und in Essig eingelegt), Rote Beete ist ein ...

  • große Handvoll, grob gehacktta- ra-gon

    Ein beliebtes und vielseitiges Kraut, Estragon hat eine intensive Der Geschmack ist eine einzigartige Mischung aus süßen ...

Methode

  1. Wenn Sie keine vorgekochten Linsen verwenden, kochen Sie die Linsen nach Packungsanleitung, abtropfen lassen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Senf, Öl und etwas Gewürz zu einem Dressing kombinieren.

  2. Die Linsen in eine Schüssel geben, über den Dressing gießen und gut vermischen. Durch die Rote Bete, Estragon und etwas Gewürz rühren, dann servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar