Vorbereitung: 1 Stunde, 15 Minuten Cook: 40 Minuten Eine Herausforderung Für 16 Personen Die süße und salzige Kombination aus Erdnussbutter und Schokolade macht diesen Kuchen unwiderstehlich - schmücken Sie ihn mit Brezeln für noch mehr Crunch

  • nur ungekochte Schwämme

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 727
  • Fett: 43g
  • gesättigt: 23g
  • Kohlenhydrate: 75g
  • Zucker: 60g
  • Ballaststoffe: 2g
  • Protein: 9g
  • Salz: 0,7g

Zutaten

  • 200g kalte ungesalzene Butter, gewürfelt, plus extra zum Einfetten
  • 2 EL Kakaopulver
  • 200g (grobkörnig 70% Kakao), grob gehacktdahk chok-lit

    Dunkle Schokolade bedeutet das glänzende, dunkelrötlich-braune Leckerli aus der Kakaobohne, Theobroma ...

  • 300g hellbrauner Muscovado-Zucker
  • 4 großesEi

    Das ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, voller Eiweiß ein nd a ...

  • 175g selbstauftreibendes Mehl
  • 1 Teelöffelbay-king pow-dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig bei der Kuchenherstellung verwendet wird. Es ist aus einem Alkali ...

Für die Erdnussbutter Zuckerglasur

  • 250 g ungesalzen bei RaumtemperaturButt-Err

    Butter wird hergestellt, wenn Milchsäure produzierende Bakterien Sahne hinzugefügt und ...

  • 600 g Puderzucker
  • 300 g glatt (Ich benutzte Skippy - andere Marken, die ich versucht habe, die Glasur zu spalten)Pee-Nut Butt-ah

    Erdnussbutter beginnt mit trocken gerösteten Erdnüssen, die konzentriert und erhöht ihren Geschmack ...

  • 100ml Doppelcreme
  • 75g Salzbrezeln

Methode

  1. Heizen Ofen auf 180C / 160C Fan / Gas 4 und Fett 2 x 22cm runden Kuchen Dosen, Auskleiden der Basen mit Backpapier und fetten das Pergament zu.

  2. Den Kakao in eine kleine Schüssel mit 100 ml heißem Wasser geben. Bis zur Glätte zusammenrühren und beiseite stellen. Die Butter und die Schokolade in eine feuerfeste Schüssel geben, die auf eine Pfanne mit kochendem Wasser gelegt wird, und unter gelegentlichem Rühren leicht schmelzen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

  3. In einer großen Schüssel schlagen Sie den Zucker und die Eier zusammen mit einem elektrischen Schneebesen bis dick und blass. Während die Klingen noch laufen, die Schokoladenmischung einfüllen und mischen, bis sie glatt und vollständig vereint ist. In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. Die trockenen Zutaten über die Schokoladenmasse sieben und zusammenfalten, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Fügen Sie die Kakaomischung hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren. Teilen Sie den Teig zwischen Ihren vorbereiteten Dosen und backen Sie für 30-35 Minuten oder bis ein Spieß, der in die Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt. Lassen Sie die Kuchen in den Dosen für ca. 10 Minuten abkühlen, dann auf einem Drahtgitter drehen, das Pergament abblättern, um vollständig abzukühlen.

  4. Für die Glasur, schlagen Sie die Butter in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Schneebesen bis hell und cremig. Den Puderzucker nach und nach einrühren, dann die Erdnussbutter unterrühren und glatt rühren. Fügen Sie eine Prise Salz und die Sahne hinzu und mischen Sie erneut, bis sie glatt sind.

  5. Um den Kuchen zusammenzusetzen, schneiden Sie jeden Kuchen mit einem großen gezackten Messer in zwei Hälften. Die erste Kuchenrunde auf ein Kuchenbrett oder eine Servierplatte legen und mit einer dünnen Schicht Zuckerguss belegen. Wiederholen Sie dies, bis alle Kuchenschichten verwendet worden sind. Zum Verzieren verwenden Sie die restliche Glasur, um sich über die Oberseite und die Seiten des Kuchens zu verteilen. Verwende einen Spachtel oder ein Spachtel, um ein Wirbelmuster um die Außenseite des Kuchens herum zu erzeugen, und beende die Brezeln oben und an den Seiten - es gibt genug, um die Hälfte der Seiten zu bedecken und die Vereisung teilweise sichtbar zu lassen. Am besten innerhalb von 2 Tagen nach dem Backen serviert, aber der Kuchen bleibt für bis zu 4 Tage.

Senden Sie Ihren Kommentar