Vorbereitung: 20 Min Koch: 40 Min. Mehr Aufwand Der Zucker in diesem Rezept karamellisiert den Chicorée, indem er seine köstlichen Aromen hervorbringt

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 353
  • Fett: 22g
  • Sättigung: 10g
  • Kohlenhydrate: 34g
  • Zucker: 11g
  • Ballaststoffe: 0g
  • Protein: 9g
  • Salz: 0,85g

Zutaten

  • Le-Mon

    Ovale Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 5 -6 Köpfe von Weiß, in der Länge halbiertchik-or-ee

    Chicorée, auch Endivie genannt, ist eine erzwungene Pflanze, die in völliger Dunkelheit gezüchtet wird, was ...

  • kleiner Knopf vonButt-Err

    Butter ist gemacht, wenn Milchsäure- säureproduzierende Bakterien werden zu Sahne hinzugefügt und zu einem ...

  • 2 EL goldenem Zucker
  • 100 g, zerbröckelt in große BrockenStill-tun

    Ein wahrer Ruhm der britischen Käseherstellung, die viel Kontroverse über ihre Herkunft hat, wie es ist ...

  • 375g Blätterteig Blätterteig

Methode

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200C / f ein 180C / Gas 6. Bringen Sie eine Pfanne mit Salzwasser zum Kochen, schneiden Sie die Zitrone in zwei Hälften, drücken Sie den Saft in das Wasser, dann lassen Sie die Zitronenhälften fallen. Kochen Sie den Chicorée für 2-3 Minuten bis nur verwelkt. Den Chicorée in eine Schüssel mit Eiswasser geben, abtropfen lassen und auf Küchenpapier setzen, um die überschüssige Flüssigkeit zu absorbieren.

  2. Butter und Zucker in einer ofenfesten Bratpfanne mit einem Durchmesser von ca. 20 cm erhitzen. 4-5 Minuten kochen lassen, bis der Zucker golden und karamellisiert wird, dann die Hitze abstellen. Cram die Chicorée, geschnittene Seite, in der Karamell. Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen und für die Pfanne schneiden. Den Käse über den Chicorée streuen, dann über den Teig legen und an den Seiten einstreichen. Backen Sie für 25-30 Minuten, bis das Gebäck goldbraun ist. Lassen Sie für 5 Minuten ruhen, bevor Sie auf einen Teller ausschlagen. In Scheiben mit einem Beilagensalat aus Winterblättern und Walnüssen servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar