Zubereitung: 15 Min. Easy Dient 8 Die geräucherte Makrelenpaste für diese gesunden Kanapees bleibt eine Woche lang im Kühlschrank - verwenden Sie sie auf Pellkartoffeln oder Toast

  • Glutenfrei

Ernährung: pro Canape

  • kcal: 121
  • Fett: 11 g
  • gesättigt: 4 g
  • Kohlenhydrate: 1 g
  • Zucker: 1 g
  • Faser: 0 g
  • Protein: 5 g
  • Salz: 0,48 g

Zutaten

  • 200 g geräucherte Makrelenfilets, Haut entfernt und abgeblättert
  • 4 EL Crème Fraîche
  • Saft und Schale & Frac12 ;le-mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

  • kleiner Bund Schnittlauch, klein geschnitten
  • kleine Handvoll Dill, gehackt
  • 1 klein, in Blätter getrenntrah-dee chee-o

    Ein italienischer Verwandter von Chicorée, Radicchio ist eine erzwungene Ernte und hat unverwechselbare rote und weiße ...

  • 1-2 Köpfe, in Blätter getrenntchik-oder-ee

    Chic Chicorée ist auch als Endivie bekannt, eine erzwungene Ernte, angebaut in völliger Dunkelheit, was für ...

Methode

  1. Mischen Sie die Makrelenflocken vorsichtig mit der Crème Fraîche, Zitronensaft, die Hälfte der Kräuter und etwas Pfeffer (aber keine Salz - geräucherte Makrele ist salzig genug). Chill bis zum Servieren.

  2. Eine großzügige Menge der Mischung in jedes Blatt geben und auf Tellern anrichten. Mit den restlichen frischen Kräutern und einer Prise Zitronenschale bestreuen und servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar