Zubereitung: 15 Min Koch: 30 Min. Plus über Nacht Gefrieren Einfach 1 Liter (20 x 50ml Portionsgröße) Klingt komisch - schmeckt köstlich - perfekt für Gäste, die schwer zu beeindrucken sind Für bis zu einem Monat

  • Einfach verdoppelt / halbiert
  • Vegetarisch
  • Ernährung:

pro Portion kcal: 476

  • Fett: 1g
  • gesättigt: 0g
  • Kohlenhydrate: 8g
  • Zucker: 7g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Protein: 3g
  • Salz: 0.38 g
  • Zutaten

2 rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

  • 3 EL goldener Puderzucker
  • 75 ml Rotwein
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1l Gemüsebrühe
  • 500 g gegart, ungegart, grob gehackt
  • SchlagwurzelEin Favorit in den 1970er Jahren britische Salate (serviert gekocht und in Essig eingelegt), Rote Beete ist ein ...

    Für die Eiswürfel

500g Topf Naturjoghurt

  • kleine Bündel (nur Blätter)
  • ta-ra-gonEin beliebtes und vielseitiges Kraut, hat Estragon einen intensiven Geschmack, der eine einzigartige Mischung ist der süßen ...

    Methode

Um die Eiswürfel zu machen, mischen Sie die yo gurt mit einer Handvoll gehackten Estragonblättern, dann füllen Sie 2 x 12-Würfel-Eiswürfel (die kleinste, die Sie haben) mit der Mischung. Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht einfrieren.

  1. Setzen Sie die Zwiebeln und Zucker in einen Topf, Deckel mit Deckel, dann kochen bei mäßiger Hitze für 10 Minuten, schütteln die Pfanne von Zeit zu Zeit. Gießen Sie den Wein und Essig hinein und sprudeln Sie ihn weg, bis er sirupartig ist. Jetzt die Brühe hineingeben, die Rote Beete und eine Handvoll Estragonblätter dazugeben. Zum Kochen bringen und 15 Minuten kochen lassen.

  2. Die Suppe glatt mixen, dann durch ein Sieb in eine Schüssel geben und so viel pürierte Rote Bete wie möglich hindurchschieben. Mit viel schwarzem Pfeffer würzen, dann heiß in Schnapsgläsern mit einem Joghurteiswürfel an der Spitze servieren

Senden Sie Ihren Kommentar