Vorbereitung: 10 Minuten Koch: 30 Minuten Einfach Für 4 Personen Die Garnelen in dieser köstlichen Paella sind vielleicht nicht unbedingt notwendig, aber sie machen es besonders speziell für ein Abendessen am Samstagabend mit Freunden

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 533
  • Fett: 12g
  • gesättigt: 3g
  • Kohlenhydrate: 53g
  • Zucker : 8 g
  • Ballaststoffe: 7 g
  • Protein: 49 g
  • Salz: 0,9 g

Zutaten

  • 2 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    2, gehackt

  • un-yunZwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

    4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten

  • 8 Hautlose Hähnchenschenkel
  • 225 g Paella Reis
  • 1 EL süß
  • Pa-Preek-ahEin Gewürz, das zentrale ungarische Küche ist, ist Paprika durch Trocknen einer bestimmten Art von ...

    100ml trockener Weißwein

  • 850 ml heißer Hühnerbrühe, gerührt mit 2 großen Prisen Safranfäden
  • 350 g, geschält an den Seiten, um alle Fäden zu entfernen, dann dick in Stücke geschnitten
  • Run-ner BeansIn Südamerika sind Runner-Bohnen für über 2.000 Jahre, und sind ein beliebter Garten ...

    1 große rote Paprika, entkernt und gehackt

  • 200 g ungekocht große Riesengarnelen (optional)
  • Methode

Erhitzen Sie das Öl in einer Paella-Pfanne oder großen Pfanne, fügen Sie die Zwiebeln und Knoblauch, und braten für 5 Minuten. Schieben Sie die Zwiebeln auf eine Seite, fügen Sie das Huhn und kochen für 10 Minuten, drehen gelegentlich, bis das Huhn ist schön gefärbt.

  1. Reis und Paprika unterrühren, dann den Wein einfüllen. Lassen Sie es ein wenig brutzeln und rühren Sie den Safranfond hinein. Fügen Sie die Bohnen und den Pfeffer hinzu, und kochen Sie, unter gelegentlichem Rühren, seit 15 Minuten, bis der Reis zart ist und den größten Teil des Lagers aufgesogen hat. Wenn es anfängt, trocken auszusehen, füge einen Spritzer mehr Vorrat hinzu. Fügen Sie die Garnelen für die letzten paar Minuten hinzu, bis sie sich von Grau zu Rosa verfärben. Großzügig würzen und 1-2 Minuten vor dem Servieren stehen lassen.

Senden Sie Ihren Kommentar