Zubereitung: 50 min Koch: 1 Std., 15 Min. Eine Herausforderung für 6 - 8

Das perfekte vegetarische Weihnachts- oder Sonntagsessen - ein kalorienarmes Nussbrot mit Getreide, Wurzelgemüse, Champignons, Kräutern und Gewürzen

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 332
  • Fett: 21 g
  • gesättigt: 5 g
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Zucker: 4 g
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Protein: 10 g
  • Salz: 0,6 g

Zutaten

  • 150 g Graupen
  • 1 Gemüsewürfel
  • 330 g, geschält und geschnitten chunkspar-snip

    Die Tatsache, dass der Pastinak ein Mitglied der Karotte Familie ist, ist nicht überraschend - es sieht einfach ...

  • 2 EL gemahlener Leinsamen (oder Leinsamen)
  • 2 ELButt-Fehler

    Butter wird gemacht, wenn Milchsäure- säureproduzierende Bakterien werden in die Creme gegeben und aufgewirbelt machen Sie einen ...

  • 2 EL, plus extra zum Ölenol-iv oyl

    Wahrscheinlich das am meisten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

  • 1, halbiert und in Scheiben geschnittenun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Native nach Asien ...

  • 3 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 400 g gemischte Pilze, gereinigt und in Scheiben geschnitten
  • 1 Zweig, Blätter entfernt, plus extra zu dekorieren, wenn Sie mögenRose-Mar-ee

    Rosmarin intensives, duftendes Aroma ist traditionell mit Lamm gepaart , Hähnchen und Wild ...

  • 3 Salbeiblätter, zerkleinert
  • 100 g blanchierte Haselnüsse, geröstet bis golden
  • 50 g vegetarischer Hartkäse nach italienischem Vorbild, gerieben
  • kleine Packung Blattpetersilie, fein gehackt
  • ein gutes GitterNuss-meg

    Eins von den nützlichsten von Gewürzen für sowohl süß als auch pikant ...

  • 3 EL Kürbiskerne
  • Handvoll Pastinakenchips mit Meersalz und schwarzem Pfeffer oder ähnlich

Methode

  1. Kochen Sie die Graupen mit dem Vorratswürfel nach Packungsanleitung. Reservieren Sie 4 EL Kochgut und lassen Sie die Körner gut abtropfen. Bringen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser zum Kochen, fügen Sie dann die Pastinaken hinzu und kochen Sie bis sie wirklich weich sind. Gut abtropfen lassen, in die Pfanne kippen, einige Minuten dampftrocknen und dann grob pürieren. Mischen Sie den Boden Flachs oder Leinsamen mit dem reservierten Stock Wasser, und lassen Sie es klebrig gehen.

  2. Die Butter und das Öl in die große Pfanne mit den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Vorsichtig goldbraun braten, dann Pilze, Rosmarin und Salbei einrühren. Brate die Pilze auch goldgelb, und jede Flüssigkeit, die herauskommt, ist verdampft. In eine große Rührschüssel ritzen und zum Abkühlen beiseite stellen.

  3. Eine 22-24cm Savarin oder Ringdose großzügig mit Butter einfetten, dann mit dünnen Streifen überlappenden Backpapiers auslegen, wenn es sich nicht um eine Antihaft-Dose handelt. Gebackene Pastinaken, gekochte Graupen, klebrige Samenmischung, geriebenen Hartkäse, gehackte Petersilie und ganze Haselnüsse in die gebratene Pilzmischung geben. Großzügig mit Salz und Muskat würzen, dann alles gut vermischen. Löffel die Füllung in die Dose und drücken Sie fest nach unten, um die Dose zu füllen und die Oberseite flach zu machen. Im Kühlschrank bis zu 24 Stunden vor dem Backen aufbewahren.

  4. Heizen Sie den Ofen auf 200C / 180C Lüfter / Gas 6 und decken Sie die Dose mit Folie ab. Backen Sie für 45 Minuten, bis ein Spieß, der in die Mitte der Mischung steckte, kochend heiß herauskommt. Verwenden Sie eine kleine Palette oder ein Besteckmesser, um die Füllung vollständig zu lösen, setzen Sie dann eine Servierplatte darauf und drehen Sie sie um. Die Dose vorsichtig abheben und den Kranz mit ein paar Pastinakenchips und ganzen Kürbiskernen zum Servieren bestreichen - plus etwas Rosmarinzweige, wenn Sie möchten. In Stücke schneiden und genießen.

Senden Sie Ihren Kommentar