Zubereitung: 35 Min Koch: 1 Std., 30 Min. Einfach 6 Portionen Die perfekte Familienwüste

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion (ohne Sahne)

  • kcal: 335
  • Fett: 20g
  • gesättigt: 9g
  • Kohlenhydrate: 37 g
  • Zucker: 18 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 4 g
  • Salz: 0,5 g

Zutaten

  • 100 g selbsttreibendes Mehl
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • ½ TL gemahlene Muskatnuss
  • 50 gButt-Err

    Butter wird bei Milchsäure hergestellt - säurebildende Bakterien werden in die Creme gegeben und zu einem ...

  • 75g dunkler Muskovado-Zucker
  • 1 EsslöffelMay-Pul-Sir-Rup

    Der aufgehende Frühlingssaft einer Reihe von Ahornsorten ...

  • 1 mittelgroß, geschlagenEi

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • 3 EL fettarmer Milch
  • 40g Nüsse, gehacktpee-kan

    Pekannüsse sind mit der Walnuss heimisch, in Amerika beheimatet und wachsen in ein glänzender, bräunlich-roter ...

  • 50g Rosine

Für den Belag

  • 25gButt-Err

    Butter ist gemacht, wenn milchsäurebildende Bakterien zu Sahne hinzugefügt und aufgewirbelt werden, um eine ...

  • 3 EL Doppelcreme
  • 2 ELmay-pul sir-rup

    Der steigende Frühlingssaft einer Reihe von Sorten von Ahorn ...

Methode

  1. Zuerst mach das Topping. Butter, Sahne und Ahornsirup zusammen in eine kleine Pfanne geben und bei schwacher Hitze gut durchrühren. Zum Kochen bringen, 1 Minute köcheln lassen und dann in die Basis eines mit Butter bestrichenen 900-ml-Puddingbeckens gießen.

  2. Das Mehl mit Zimt und Muskatnuss in eine Schüssel geben. In einer separaten Schüssel die Butter mit dem Zucker und Ahornsirup leicht und locker schlagen. Schlage das Ei nach und nach ein. Falten Sie die trockenen Zutaten in die Butter-Ei-Mischung und fügen Sie die Milch hinzu, um eine weiche Konsistenz zu erhalten. Nüsse und Rosinen einrühren.

  3. Die Mischung in das Becken geben, dann mit eingefettetem Pergamentpapier und Folie abdecken und eine Falte in der Mitte von beiden machen. Mit Schnur fest binden.

  4. Den Pudding 1½ Stunden dämpfen und regelmäßig kontrollieren, ob die Pfanne nicht trockenkocht. Mit extra warmem Ahornsirup und einer großzügigen Portion Doppelcreme servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar