Zubereitung: 25 Min. - 35 Min. Einfach 4 Portionen Die perfekte Ergänzung zu Ihrem Hauptgericht

  • Vegetarisch

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 173
  • Fett: 17 g
  • Sättigung: 3 g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Zucker: 0 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Protein: 1 g
  • Salz: 0,11 g

Zutaten

  • 1 große rote Zwiebel, geschält
  • 1 Esslöffel-ol-iv oylWahrscheinlich das am häufigsten verwendete Öl beim Kochen, wird Olivenöl aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

    1 große Bund lockige Petersilie (ca. 50g / 2oz)

  • 1 Bund flatleaf Petersilie (ca. 25g / 1oz)
  • 1 Bund, gut gespült
  • rad-ishDie Wurzel eines Mitgliedes der Senf-Familie, Radieschen haben a pfeffriger Geschmack und eine knusprige, knackige ...

    Für die Dressing

1 EL

  • Bal-sam-ick vin-ee-gahWahrer Balsamico-Essig ist ein handwerkliches Produkt aus Modena, in der Emilia Romagna, Italien, und ist ...

    1 tsp Dijon-Senf

  • 3 EL extra-natives Olivenöl
  • 2 EL Erdnussöl (oder Pflanzenöl)
  • Methode

Schneiden Sie die ganze Zwiebel in Papier-feine Scheiben. Erhitzen Sie das Öl in einer mittelgroßen Pfanne bei starker Hitze. Die Zwiebel in die Pfanne geben und 4-5 Minuten braten, dabei fast ständig umrühren, um die Ringe zu brechen. Wenn die Zwiebel durchgelaufen ist und das Öl absorbiert wurde, die Pfanne von der Hitze nehmen und die Zwiebel abkühlen lassen.

  1. Streifen Sie die Petersilie ab, verwerfen Sie die Haupthalme oder bewahren Sie sie für eine Brühe auf. Die Radieschen fein schneiden.

  2. Um den Dressing zu machen, gießen Sie den Essig in einen kleinen Krug, fügen Sie den Senf hinzu und würzen Sie gut. Mit dem Schneebesen gründlich durchmischen, dann die Öle einfüllen und weiter zu einer dickflüssigen Emulsion verrühren.

  3. Petersilie, Radieschen und Zwiebel zusammengeben; Übergießen Sie die Blätter mit reichlich Dressing. Sofort servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar