Zubereitung: 30 Min Koch: 45 Min. Einfach serviert 12 Rustikal-warmer Wurzelgemüsesalat mit cremigem Dressing und viel gesundem Kresse-Blatt - toll für ein Buffet

  • Vegetarisch
  • gesund

Ernährung: per Servieren

  • kcal: 171
  • Fett: 8 g
  • gesättigt: 3 g
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Zucker: 16 g
  • Faser: 4 g
  • Protein: 4 g
  • Salz: 0,3 g

Zutaten

  • 1 kg rohSchlag-Wurzel

    Ein Favorit in den 1970er Jahren britische Salate (serviert gekocht und in Essig eingelegt), Rote Beete ist ein ...

  • 6 rote Zwiebeln
  • 1¼ kg großen Butternusskürbis, geschält und entkernt
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 EL weichen braunen Zucker
  • 50 mlol-iv Oyl

    Wahrscheinlich am weitesten verbreitet Öl beim Kochen, Olivenöl wird aus frischen Oliven gepresst. Es ist ...

Für die Meerrettich-Creme

  • 175ml saure Sahne
  • 3 EL Rahmspinathors rad-isch

    Meerrettichwurzel ist größer als ein gewöhnlicher Rettich und hat einen scharfen, pfeffrigen Geschmack.

    Es ...

  • Saft 1Le-Mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 85g, große Stiele entferntWürze-Kresse

    Mit tiefgrünen Blättern, und Crisp, blasser Stiele, Brunnenkresse ist mit Senf verwandt und ist einer der ...

Methode

  1. Ofen auf 200C / 180C Lüfter / Gas 6. Schälen Sie die Rote Bete und schneiden Sie jeweils in 8 Keile. Schneiden Sie die Zwiebeln und Butternusskürbis in etwa die gleiche Größe. In einer großen Bratform ausbreiten. Den Essig und den Zucker bis zur Auflösung verrühren und in das Öl geben. Das Gemüse übergießen, rühren und 40-45 Minuten braten, bis es köchelt und weich ist.

  2. Um die Meerrettichcreme zuzubereiten, die saure Sahne, den Meerrettich, den Zitronensaft und einige Gewürze miteinander vermischen.

  3. Zum Servieren das geröstete Gemüse in eine große Schüssel oder auf eine Platte geben, gefolgt von der Brunnenkresse, dann über die Meerrettichcreme träufeln. Warm oder kalt servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar