Zubereitung: 16 Min. Koch: 4 Min Easy Serves 4, als Beilage

Die Frische dieses gewundenen Zucchini-Carpaccio ist das ideale Gegenstück zu einem würzigen Gericht. Probieren Sie es also mit Curry oder klebrigen Rippchen

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch
  • Vegan

Nährwert: pro Portion

  • kcal: 180
  • Fett: 14 g
  • gesättigt: 7 g
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Zucker: 4 g
  • Faser: 5 g
  • Protein: 6 g
  • Salz: 0 g

Zutaten

  • 100 g gefrorene geschälte Edamame Bohnen
  • 2 EL Sesamöl
  • Saft von 1ly-m

    Die gleiche Form, aber kleiner als ...

  • 3, endet abgeschnitten und in dünne Nudeln spiralisiertcorr-zjet

    Die Zucchini ist eine Vielzahl von Kürbis, was bedeutet, es stammt aus der gleichen Familie wie Gurke, ...

  • 150g Packung gemischt, in geschnitten Keilerad-ish

    Die Wurzel eines Mitglieds von der Senffamilie haben Radieschen einen pfeffrigen Geschmack und eine knusprige, knackige ...

  • 3 EL flockig, geröstetKoe-Koe-Nuss

    Eine große haarige, braune Nuss, die auf dem Kokosnussbaum wächst, gefunden in der ganzen Welt ...

Methode

  1. Einen kleinen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Geben Sie die Edamame-Bohnen hinein und kochen Sie sie für 3-4 Minuten. Dann tauchen Sie einen Schaumlöffel in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser. Nach dem vollständigen Abkühlen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

  2. Mischen Sie das Sesamöl mit dem Limettensaft in einer kleinen Schüssel mit etwas Meersalz. Legen Sie die Zucchinibänder auf eine gemeinsame Platte. Die gemischten Radieschen und Edamame-Bohnen darüber streuen und mit der getoasteten Kokosnuss übergießen.

Senden Sie Ihren Kommentar