Vorbereitung: 1 Std. Koch: 12 Min. - 15 Min. plus Erweichung und Kühlung Mehr Aufwand 10 Schnitte Die Aromen des traditionellen Biscuits werden zu einer Schweizer Rolle mit Muskat, Zimt, Banane im Biskuit und einem Hauch Feigenmarmelade

Nutrition: pro Scheibe turned kcal: 456

  • Fett: 19 g
  • gesättigt: 11 g
  • Kohlenhydrate: 67 g
  • Zucker: 60 g
  • Faser: 3 g
  • Protein: 5 g
  • Salz: 0,4 g
  • Zutaten

140 g weich getrocknet, gehackt

  • BildObwohl nicht saftig, ist die Feige eine unglaublich saftige Frucht, mit einem zarten Aroma und süßen ...

    1 medium sehr reif

  • bah-nah-nahWahrscheinlich die bekannteste, beliebteste tropische Frucht, ihr Name stammt wahrscheinlich von ...

    Knopf, zum Einfetten

  • Hintern-

    Butter wird hergestellt, wenn milchsäurebildende Bakterien zu Kreatin hinzugefügt werden M und aufgewühlt, um ein ...

  • 3 große Eier, getrennt
  • 225 g leichte Muscovado Zucker
  • 120 g Vollkornmehl
  • 1 TL

    Bikarbonat von Soda, oder Backpulver, ist ein Alkali, das verwendet wird, um Sodabrot und voll ... zu erhöhen ...

  • 1 Tsp gemahlener Zimt
  • gute Reifung frisch (optional)Nuss-meg

    Einer der nützlichsten Gewürze für sowohl süß als auch pikant ...

  • 4 EL Golden Caster Zucker

Für die Füllung

  • 300ml Doppelcreme
  • 4 EL Puderzucker, gesiebt
  • ca. 250-300g Feigenmarmelade oder konservieren

Methode

  1. Die Feigen mit kochendem Wasser in einer Schüssel abdecken und beiseite stellen, um für 30 Minuten zu erweichen. Abpumpen und gut mit der Banane pürieren.

  2. Ofen auf 190 ° C / 170 ° C Gebläse / Gas erwärmen. 5. Eine Swiss Roll Dose - ca. 34 x 24 cm - einfetten. Die Basis mit Backpapier auslegen.

  3. Trennen Sie die Eier, sammeln Sie die Weißen in einer großen sauberen Schüssel. Mit einem elektrischen Schneebesen schlagen, bis die steifen Spitzen am Ende des Schneebesen festhalten, dann die Hälfte des Zuckers hinzugeben und schlagen, bis sie dick und glänzend sind.

  4. In einer anderen Schüssel die Dotter mit dem restlichen Zucker schlagen, bis sie blass sind. In die pürierte Feigenmischung einrühren. Falten Sie diese Mischung in die Baiser-Mischung, bis sie gut kombiniert sind. Mischen Sie das Mehl, Natron, Gewürze und eine Prise Salz. Sprinkle es über die nasse Mischung und falte es sehr vorsichtig wieder zusammen, bis es gut kombiniert ist. Streichen Sie den Teig vorsichtig in die Form. Backen Sie für 12-15 Minuten, bis sie sich elastisch anfühlen.

  5. In der Zwischenzeit ein sauberes Geschirrtuch auf die Bank legen (dies hilft, den Kuchen schön feucht zu halten). Den Puderzucker über das Handtuch streichen, den Kuchen aufschlagen, das Pergament abziehen und von der kürzesten Seite mit dem Geschirrtuch zu einer Schweizer Rolle aufrollen. Heben Sie auf einen Rost, um vollständig abzukühlen.

  6. Rollen Sie den Kuchen vorsichtig ab. Streichen Sie Sahne und Puderzucker mit elektrischen Rührern zu weichen Spitzen. Verbreiten Sie die Feigenmarmelade über den Kuchen, gefolgt von der Creme. Roll-up wieder und in Scheiben schneiden, um zu dienen.

Senden Sie Ihren Kommentar