Portionen

2

Serviert Perfekt für Studenten und die Verwendung von übrig gebliebenem Gemüse im Kühlschrank.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 Kopf Pak Choi
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/3 rote Paprika
  • 3 Chesnut Pilze
  • 1 große Karotte
  • 1 thumbnail großes Stück frischer Wurzel Ingwer
  • 1/2 rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • kleiner Bund frisch Koriander
  • 1 Packung Instant-Nudeln
  • 4 Eier
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Sojasauce (zum Servieren)

Methode

    1. Grill auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen. Die Karotte, die Zwiebel, den Pfeffer und die Pilze dünn schneiden. Alternativ - verwenden Sie eine Gemüsepfanne. Trennen Sie die Pak Choi Blätter.
    2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chili, Ingwer und Koriander fein hacken, Koriander getrennt halten und beiseite stellen. Fügen Sie diese in die Pfanne mit dem Gemüse bei starker Hitze. Rühren Sie für 4-5 Minuten oder bis Karotten fast gekocht werden. Fügen Sie Pak Choi hinzu und kochen Sie weitere 3-4 Minuten, bis die Pak Choi Stiele weich sind, aber immer noch leicht knusprig sind.
    3. Schlagen Sie die Eier in einem Krug zusammen. Instant-Nudeln mit Wasser gemäß Packungsanleitung kochen. Fügen Sie den Aromatisierungsbeutel nicht hinzu. Gekochte Nudeln mit Gemüse, Koriander und in die Eier geben. Rühren Sie die Mischung um, bis das Ei anfängt durchzukochen, lassen Sie die Hitze herunter und kochen Sie noch 1 Minute.
    4. Legen Sie die Bratpfanne 4-5 Minuten unter den Grill oder bis die Eiermischung durchgekocht ist und die Oberseite goldbraun ist.
    5. Mit Sojasauce servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar