Portionen

Für 4

Gesunde Burger mit süßen Kartoffelecken und Gurkenrelish

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 450 g Putenhackfleisch
  • 100 g Paniermehl
  • 1 EL Mehl
  • 2 rote Chilis entkernt und fein gehackt
  • Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • Geriebene Schale und Saft von 1 Limette
  • 4 TL Sojasauce
  • Schar Fischsauce
  • 1 TL Zitronengras Paste
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 1 mittelgroßes Ei entkocht
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 Gurke und gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • Gebratene Süßkartoffelkeile zum Servieren

Zubereitung

    1. Putenhackfleisch in eine Schüssel geben mit den Semmelbröseln, Mehl, zwei Drittel der Chilis, Frühlingszwiebeln, Zitronenschale und Saft der Hälfte, zusammen mit 3t Sojasauce, Fischsauce, Zitronengras und Koriander. Fügen Sie genug Ei hinzu, um alles zusammen zu bringen. Zu 4 Burger formen, auf eine mit Folie belegte Platte legen und mit Klarsichtfolie abdecken. 20 Minuten kalt stellen.
    2. In der Zwischenzeit die Gurke genießen. Die restliche Soja, den Zucker, den Saft der restlichen Limette und die restlichen Chilis vermischen, über die Gurke gießen und vermischen.
    3. Den Ofen auf 200 ° C vorheizen. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne und braten Sie die Burger für 2-3 Minuten auf jeder Seite. In den Ofen geben und 10 Minuten backen oder bis sie durchgaren.
    4. Servieren mit Gurkenrelish und gerösteten Süßkartoffelkeilen.

Senden Sie Ihren Kommentar