Portionen

5 Portionen

Mein Thai Curry ist sehr zart und hat einen Kokosnussgeschmack - dank der Kokosmilch. Es ist ein einfaches Rezept zu machen und wird nicht lange dauern, um überhaupt zu kochen!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 1 x 10ml Öl
  • 4 Hähnchenbrust, ohne Haut
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • eine halbe Dose Kokosmilch
  • 80g Zuckerschoten
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 x 15ml Thai grüne Currypaste
  • 1/2 Limette
  • klein Koriander Bund

Methode

    1. Beginnen Sie mit der Vorbereitung der Frühlingszwiebeln, schneiden Sie sie fein. Fügen Sie etwas Öl in die Pfanne und fügen Sie Ihre Frühlingszwiebeln hinzu. Fügen Sie schnell Ihre zerdrückte Knoblauchzehe hinzu und mischen Sie sie zusammen
    2. Schneiden Sie Ihr Huhn in Stücke oder Streifen. Zu den Frühlingszwiebeln geben und kochen, bis das Huhn weiß ist - nur goldbraun. Fügen Sie die Currypaste hinzu.
    3. Gießen Sie die Kokosmilch nach etwa fünf Minuten ein. Drücken Sie die Limette über den Curry
    4. Kochen Sie den Reis und gießen Sie das Curry oben und servieren Sie, während heiß. Mit einem kleinen Korianderstückchen servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar