Portionen

20 Portionen

Spanischer Schwamm typisch auf Feiern gegessen. Ursprünglich am St. Mark's Day.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Für den Schwamm
  • 7 Eier
  • 350 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • Für Yema (Eigelbcreme)
  • 8 geschlagene Eigelb
  • 400 g Zucker
  • 30 g Maisstärke
  • 125 ml Wasser
  • Löffel Vanilleöl / Essenz
  • Für Der Sirup
  • 500ml Wasser
  • 500ml Caster Zucker
  • 3 EL Likör (Licor 43, Grand Marnier oder Cointreau)
  • Für die Creme Filiing
  • 900ml Schlagsahne oder Doppelcreme
  • 150g Caster Zucker
  • 3 TL Kakao von guter Qualität
  • 4 Teelöffel Kakao

Methode

    1. Bereiten Sie 2 große rechteckige genuesische Schwämme vor Tarta San Marcos basiert auf einem genuesischen Schwamm. Dieses hat keine Treibmittel und steigt ausschließlich durch die Luft auf, wenn es Eier und Zucker verquirlt. Es wird nicht viel steigen, und kann ein wenig sinken, sobald es gekocht ist. Das Geheimnis besteht darin, den Rührvorgang richtig zu machen und dann schnell und schonend Mehl hinzuzufügen und in den Ofen zu geben, bevor Sie die Luft in der Mischung verlieren. Schneiden Sie an beiden Ecken einen schweren, dünnen Schwamm. Wir werden Sirup auf den Schwamm träufeln, so dass Trockenheit keine allzu große Rolle spielt. Ofen vorheizen auf 180C / 160C Ventilator Sieben Sie das Mehl aus einer Höhe in einen Versuch oder Pfanne für später. Fetten Sie 2 große rechteckige Dosen an der Seite und am Boden und legen Sie Backpapier auf den Boden jeder Dose.
    2. Gießen Sie eine kleine Menge heißes Wasser in einen großen Topf und zum Kochen bringen. Dies wird verwendet, um die Schüssel zu erwärmen, in der Teig gemischt wird. Drehen Sie die Hitze runter bis sie köchelt. Legen Sie die Eier in eine große Schüssel mit Zucker. Für die anfängliche Mischung aus Eiern und Zucker sanft aufquirlen. Dann geben Sie die Schüssel mit der Mischung auf den siedenden Kochtopf. Die Schüssel sollte das Wasser nicht berühren, da der Dampf den Zucker in der Mischung behutsam aufheizen soll, damit der Zucker schmelzen kann. Schlagen Sie die Eier und die Zuckermischung in der Schüssel mit dem elektrischen Schneebesen für 10 Minuten. Nach 10 Minuten sollte die Mischung fast weiß sein, ungefähr das dreifache ursprüngliche Volumen und sollte das Schneebesenmuster für einige Sekunden auf der Oberfläche halten. Nach 10 Minuten vom Herd nehmen und weitere 3 Minuten wischen.
    3. Arbeiten Sie sehr schnell, aber schonend, die Hälfte des gesiebten Mehls zusammen, bis es nur noch keine trockenen Stellen enthält. Sie werden ein wenig Volumen verlieren. Das ist in Ordnung, aber sei schnell. Restmehl hinzufügen und wiederholen, gerade genug, bis Sie eine glatte Mischung ohne Mehlklumpen haben. Fügen Sie das gesiebte Mehl allmählich hinzu und mischen Sie gut. Gießen Sie die Hälfte der Mischung gleichmäßig in jede Dose. Gib jeder Pfanne einen schnellen Shake, um sie zu glätten. Bring die Pfannen schnell in den Ofen. Backen Sie für 25-30 Minuten, bis golden. Testen Sie mit Spieß, wenn Sie fertig sind. Lassen Sie den Schwamm 5 Minuten in der Dose abkühlen und drehen Sie ihn dann auf den Rost. Vollständig abkühlen lassen. Der Schwamm sollte Raumtemperatur haben und für einen Tag leicht aufbewahrt werden, wenn er bedeckt ist.
    4. Bereiten Sie die Yolk-Creme vor (Yema) Schlagen Sie die Eier gründlich (10-20 Sekunden mit dem Schneebesen), mischen Sie sie mit Wasser und geben Sie sie zweimal durch ein Sieb. Mischen Sie den Zucker mit der Maisstärke. Die trockenen und nassen Mischungen zusammenfalten und in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und dabei ständig umrühren, um ein Festkleben zu vermeiden. Sobald die Mischung zu kochen beginnt, wird sie fast sofort verdicken. Nach ein paar Sekunden die Hitze ausschalten und durch ein Sieb in eine kalte Schüssel geben, um Oxidation zu verhindern. Mit Frischhaltefolie abdecken und sofort in den Kühlschrank stellen. Im Kühlschrank aufbewahren, bis er vollständig abgekühlt und versteift ist. Dies kann ein paar Stunden dauern, also am besten bis zum Abend vorher. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
    5. Bereiten Sie den Sirup vor: Alle Zutaten in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Kochen Sie für 3-4 Minuten, bis es sich sehr leicht eindickt. Lassen Sie es abkühlen.
    6. Bereiten Sie die Trufa (Schokoladencreme) und Creme für die Dekoration vor: Gießen Sie die Sahne und den Zucker in eine große Schüssel. Sowohl Sahne als auch Schüssel sollten gekühlt werden. Peitsche die Mischung, bis die Creme vollständig versteift ist. In 2 gleiche Teile teilen. In einer der Portionen den Kakao vollständig unterheben. Reservieren Sie beide Portionen im Kühlschrank.
    7. Final Construction Legen Sie die erste Schicht Kuchen auf einen Teller. Stechen Sie mit Spieß und Pinsel in Sirup (Sie brauchen viel, verwenden Sie einen Viertel des Sirups, den Sie gemacht haben). Drehe die erste Schicht um und wiederhole den * Stich und Nieselregen * mit einem weiteren Viertel des Sirups. Bedecken Sie die erste Schicht mit der ganzen Trufa (Schokoladencreme). Wiederholen Sie den Stich und Nieselregen mit der zweiten Schicht auf beiden Seiten. Ich finde es einfacher, dies auf einer zweiten Platte zu tun und dann die zweite Schicht auf die Trufa zu legen. Legen Sie die Portion Schlagsahne in einen Spritzbeutel und verzieren Sie die Seiten der Schwämme. Bedecke die Oberseite des Kuchens mit der Yolk-Creme (Yema). Verwenden Sie eine Kochfackel, um die Oberseite des Yema Decorate bei Bedarf mit weiteren Cremepipetten leicht zu rösten. In den Kühlschrank stellen, bis er servierfertig ist.

Senden Sie Ihren Kommentar