Zubereitung: 2 Std. Koch: 1 Std. Eine Herausforderung 16

Baiser auf einem neuen Niveau mit diesem Karamell-infused Schwamm mit Zitronenquark gefüllt und mit italienischen Baiser

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 557
  • Fett: 22g
  • gesättigt: 13g
  • Kohlenhydrate: 83g
  • Zucker: 67g
  • Faser: 1g
  • Eiweiß: 6g
  • Salz: 0,6g

Zutaten

Für den Zitronenquark

  • 75g ungesalzene Butter, weicher
  • 225g Puderzucker
  • Schale 3Le-Mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen einer von die vielseitigsten Früchte ...

  • 100ml Zitronensaft, gesiebt, um Samen und Mark zu entfernen
  • 3 großeEi

    Das ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und einem ...

  • 1 EL Maismehl

Für den Karamellzuckersirup

  • 85g Puderzucker

Für die ca KE

  • 300 g ungesalzene Butter, weich gemacht
  • 200 g Puderzucker
  • 75 g leichter Muscovado-Zucker
  • 300 g selbsttreibendes Mehl
  • 5 mittel, geschlagenEi

    Die ultimative Fertignahrung, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und ...

  • 25g Maismehl
  • 1 TeelöffelBay-King Pow-Dah

    Backpulver ist ein Backtriebmittel, das häufig in der Kuchenherstellung verwendet wird. Es ist aus einem Alkali ...

  • Schale 4Le-Mon

    Oval in Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, Zitronen sind eine der vielseitigsten Früchte ...

Für die karamellisierten Zitronenscheiben

  • 1Le-Mon

    Oval in der Form, mit einer ausgeprägten Ausbuchtung an einem Ende, sind Zitronen eine der vielseitigsten Früchte ...

  • 175g Puderzucker

Für die italienische Baiser

  • 300g Puderzucker
  • 6 Medium Eiweiß
  • ½ TL Weinstein

Methode

  1. Beginnen Sie mit der Herstellung der Quark. Alle Zutaten in einen Topf geben und zusammenrühren. Es sieht so aus, als ob es geronnen ist, aber keine Sorge - stellen Sie die Pfanne einfach auf niedriger Stufe und rühren Sie sie ständig um, bis sie glatt und dick genug ist, um den Löffelrücken zu beschichten. Die Mischung durch ein Sieb in eine Schüssel geben. Abkühlen lassen, abgedeckt mit Frischhaltefolie. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen, vorzugsweise über Nacht.

  2. Für den Karamellzuckersirup den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis er schmilzt und zu karamellisieren beginnt. Rühren bis glatt und eine tiefe goldene Farbe. Vom Herd nehmen und vorsichtig 50 ml kochendes Wasser einfüllen. Es wird dampfen und spucken ein wenig, also pass auf. (Wenn der Zucker aushärtet, knalle die Pfanne 1-2 Minuten auf den Herd, um wieder zu schmelzen.) Umrühren, sofort in eine hitzebeständige Kanne geben und mit etwas kochendem Wasser auffüllen (ca. 10 ml), so dass 100 ml Flüssigkeit übrig sind insgesamt. Auf einer Seite abkühlen lassen.

  3. Um den Kuchen zu machen, erhitzen Sie den Ofen auf 180 ° C / 160 ° C Lüfter / Gas 4. Fetten Sie 3 x 20 cm Sandwich-Dosen, Futter der Basen und Seiten mit Backpapier.

  4. In einer großen Schüssel Butter und Zucker mit einem elektrischen Schneebesen leicht und locker schlagen. Mischen Sie 1 EL Mehl, dann fügen Sie die Eier, ein wenig nach dem anderen, schlagen nach jeder Zugabe bis zur vollständigen Kombination.

  5. Die restlichen trockenen Zutaten, die Zitronenschale und ½ Teelöffel Salz mischen und mit dem Karamellzuckersirup zu der Buttermischung zusammenfalten. Teile den Teig zwischen die Dosen und lege die Oberteile mit der Rückseite eines nassen Löffels. Backen Sie für 25-30 Minuten oder bis ein Spieß, der in die Mitte eingefügt wird, sauber herauskommt. Lassen Sie die Kuchen in den Dosen für 10 Minuten abkühlen, dann auf ein Drahtgitter drehen und das Pergament abziehen. Vollständig abkühlen lassen.

  6. Machen Sie die karamellisierten Zitronenscheiben, während die Kuchen backen. Schneide die Zitrone in 5mm dicke Scheiben und verteile die Enden. In einer flachen Antihaftpfanne 350ml Wasser und den Zucker zum Kochen bringen. Fügen Sie die Zitronenscheiben hinzu, kochen Sie für 10 Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze zu einem Sieden für 20-25 Minuten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Scheiben karamellisiert haben. Aus der Pfanne nehmen und auf eine Antihaft-Silikonmatte oder Backpapier legen, um abzukühlen.

  7. Um den Kuchen zu montieren. Legen Sie einen Schwamm richtig auf ein Kuchenbrett oder eine Präsentationsplatte. Mit einer gleichmäßigen Quarkschicht bestreichen, aber nicht bis zum Rand gehen, etwa 1 cm unbedeckt lassen. Legen Sie vorsichtig den nächsten Schwamm darauf und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie den letzten Schwamm auf den Kopf legen.

  8. Um die italienische Baiser zu machen, geben Sie den Zucker und 175 ml Wasser in einen Topf und B bringen Sie sie bei starker Hitze zum Kochen. Auf einem Zuckerthermometer bis zum Erreichen von 115 ° C kochen lassen. In der Zwischenzeit das Eiklar und die Weinsteinwurst in eine große Rührschüssel geben (ein Tischmischer ist ideal, wenn Sie einen haben). Das Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen (beim Herausheben des Schneebesen sollten die Spitzen langsam wieder in die Mischung verschwinden). Das Eiweiß mit hoher Geschwindigkeit verquirlen und sehr langsam in den heißen Sirup rieseln lassen. Das Baiser wird nach etwa 10 Minuten beginnen, dicker zu werden und glänzend zu werden. Weiter Schneebesen bis es noch warm ist. Verwenden Sie das Baiser sofort, da es leichter ist, warm zu arbeiten. Spread Mit einem Spachtel eine dünne Schicht Baiser um die Seite des Kuchens streichen, um es zu ebnen und zu quadrieren, dann eine gleichmäßige Schicht von etwa 3 mm Dicke auf die Oberseite des Kuchens verteilen (siehe Schritt für Schritt Anleitung). Das restliche Baiser in einen großen Spritzbeutel geben, der mit einer kleinen Sterndüse und senkrechten Rohrsäulen ausgestattet ist. Schließlich, Pipe kleine Baisersterne auf der Spitze der Spalten. Es ist einfacher, dies mit dem Kuchen auf einer Drehscheibe zu tun.

  9. Brown die Baiser mit einer Küche Lötlampe. Zum Schluss die karamellisierten Zitronenscheiben halbieren und den Kuchen oben dekorieren. Wird für 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Senden Sie Ihren Kommentar