Prep: 1 Std. Koch: 4 Std. Plus Nacht über Nacht Mehr Anstrengung für 6

Nehmen Sie Rindfleisch Bourguignon auf neue Höhen mit unserem ultimativen Rezept für den klassischen Rotwein Eintopf . Es ist eine große Schmackhaftigkeit, um Familie und Freunde zu füttern

  • Freezable

Ernährung: Pro Portion

  • kcal: 652
  • Fett: 29 g
  • gesättigt: 9 g
  • Kohlenhydrate: 12 g
  • Zucker: 7 g
  • Faser: 5 g
  • Protein: 51 g
  • Salz : 1,3 g

Zutaten

  • 1,2 kg Schmortopf
  • 1 Zwiebel, halbiertGar-lik

    Teil der Lilie, oder Alium, Familie, von denen Zwiebeln auch ein Mitglied sind, Knoblauch ist einer der ...

  • 1Stern an -esese

    Sternanis ist eines der zentralen Gewürze in der chinesischen Küche. Es hat einen starken Anisgeschmack, mit ...

  • kleine Packung

    Dieses beliebte Kraut wächst in Europa, vor allem im Mittelmeer, und ist ein Mitglied der Minze ...

  • 3 Lorbeerblätter
  • 1l vollmundigen Rotwein (vorzugsweise Französisch und aus Pinot noir)
  • 5 Esslöffel

    Eine Vielzahl von Ölen kann zum Backen verwendet werden. Sunflower ist die, die wir am häufigsten bei Good Food als ...

  • 6, in große Stücke geschnittenka-rot

    Die Karotte, mit seiner unverwechselbaren leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 1, grob gehacktun -yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und eine wesentliche Zutat in unzähligen Rezepten. Heimisch nach Asien ...

  • 3 Stangensellerie, grob gehackt
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 gehäufte EL Mehl
  • 150 g ungeräucherte Speckspecks
  • 150 g Perlzwiebeln oder kleine Schalotten, geschält
  • 150 g Champignons
  • kleine Packung, Blätter grob gehackt, zum Servierenpar-slee

    Eines der omnipräsenten Kräuter in der britischen Küche, Petersilie ist auch beliebt in europäischen und ...

Methode

  1. Ein oder zwei Tage vor, schneiden Sie das Fleisch in große 5cm Stücke. In eine Glasschale mit Knoblauch, Sternanis, Thymian, Lorbeer und reichlich Gewürzen geben. Alles gut vermischen.

  2. Gießen Sie den Wein in einen großen Topf (halten Sie den Deckel zur Hand und schalten Sie alle Abzugshauben ab). Zum Kochen bringen, dann in Armlänge mit einem langen Streich anzünden. Warten Sie, bis die Flammen abgebrannt sind (es wird einige davon geben), dann kochen Sie weitere 5 Minuten. Wenn Sie sich nicht wohl dabei fühlen, die Flammen anzuzünden, kochen Sie einfach den Wein. Gießen Sie den Wein über das Fleisch, decken Sie es ab und kühlen Sie es vor dem Abkühlen über Nacht oder bis zu 36 Stunden etwas ab.

  3. Heben Sie das Rindfleisch aus der Marinade und trocknen Sie es auf Küchenpapier. Erhitze das halbe Öl in einem großen Topf. In Batch-Betrieb das Rindfleisch für 10 Minuten anbraten und bei Bedarf mehr Öl hinzufügen (Vorsicht - das wird stottern). Nach der Bräunung die Rindfleischstücke auf einen Teller geben.

  4. Heizen Sie den Ofen auf 150 ° C / 130 ° C Lüfter / Gas 3. Fügen Sie einen Hauch mehr Öl in die Schüssel, dann kippen Sie das Gemüse und sanft für 10 Minuten braun. Verwenden Sie einen Holzspatel, um alle klebrigen Stellen vom Boden zu kratzen. Über das Mehl streuen und 2 Minuten kochen, dann das Tomatenmark einrühren. Fügen Sie das Fleisch und irgendwelche Säfte von der Platte zurück herein, dann übergießen Sie die Marinade mit allen Aromaten. Bringen Sie alles zum Kochen und rühren Sie es gut um, decken Sie es ab und stellen Sie es 3 bis 4 Stunden in den Ofen. Rühren Sie dabei jede Stunde oder so, bis das Fleisch sehr zart ist. Sie haben jetzt einen köstlichen rustikalen Eintopf, der so serviert werden kann, wie er ist, aber weitermachen, um ihn auf die nächste Ebene zu bringen.

  5. Lassen Sie den Eintopf abkühlen, dann vorsichtig in ein Sieb oder Sieb über eine Schüssel legen. Heben Sie das Fleisch und die Karotten zurück in den Topf, dann zerquetschen Sie alles andere im Sieb, so dass Sie die Säfte extrahieren und ein Teil des Knoblauchs durchquert wird. Lassen Sie diese Sauce 10 Minuten in der Pfanne köcheln oder bis sie nach Belieben dickflüssig ist. Gießen Sie sie dann über das Fleisch.

  6. Während das Fleisch schmort, erhitze den Rest des Öls in einer Pfanne. Den Speck und die Zwiebeln 15 Minuten braten, bis der Speck knusprig ist und die Zwiebeln weich und gebräunt sind. Die Hitze erhöhen, die Pilze hinzufügen und braten, bis sie gar sind. Den Inhalt der Pfanne in den Topf geben, umrühren und einige Minuten köcheln lassen. Streue über die Petersilie, bringe das Gericht auf den Tisch und serviere es mit dem Kohlenhydrat deiner Wahl.

Senden Sie Ihren Kommentar