Vorbereitung: 5 Minuten Cook: 30 Minuten Easy dient 2

Ein Rettungsrezept für wenn es nichts im Kühlschrank gibt, oder wenn Sie etwas billig, lecker und sättigend

  • Freezable
  • Gesund
  • Gluten-frei
  • Vegetarier
  • Vegan

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 282
  • Fett: 8 g
  • gesättigt: 1g
  • Kohlenhydrate: 33g
  • Zucker: 13g
  • Ballaststoffe: 14g
  • Protein: 13g
  • Salz: 0,1g

Zutaten

  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1, fein gehacktun-yun

    Zwiebeln sind unendlich vielseitig und ein wesentlicher Bestandteil in unzähligen Rezepten . Einheimisch nach Asien ...

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • daumengroßes Stück, geschält und fein gehacktjin-jer

    Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...

  • 1 kleine Packung Koriander, Stiele fein gehackt, Blätter grob geschreddert
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlenPa-preek-ah

    Ein Gewürz, das in der ungarischen Küche ist, Paprika wird durch Trocknen einer bestimmten Art von ...

  • 2 Teelöffelgar-am mah-sarl-ah

    Bedeutung "wärmende Gewürzmischung", Garam Masala ist die wichtigste Gewürzmischung in Nordindien ...

  • 400g Dose gehackte Tomaten
  • 400g Dose, in WasserKid-nee bezz

    Native zu Die amerikanischen, Kidney-Bohnen sind so genannt wegen ihrer Form und kommen in sehr ...

  • gekochter Basmati-Reis, zu dienen

Methode

  1. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebel und eine Prise Salz hinzu und kochen Sie langsam und unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich sind und gerade beginnen, sich zu färben. Die Knoblauch-, Ingwer- und Korianderstiele hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen, bis sie duften.

  2. Fügen Sie die Gewürze in die Pfanne und kochen für weitere 1 min, an diesem Punkt sollte alles aromatisch riechen. Die gehackten Tomaten und die Kidneybohnen in das Wasser geben und zum Kochen bringen.

  3. Die Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen, bis das Curry schön dick ist. Nach Belieben abschmecken und mit dem Basmatireis und den Korianderblättern servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar