Portionen

2 Portionen

In Honig, Soja, Chili & Zitrone marinierte Hähnchenstücke mit Feldsalat und Rucolasalat

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht . oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • Marinade
  • 1 Zitrone oder Limette, entsaftet
  • 1 rote Zwiebel, sehr fein gewürfelt
  • 3 Esslöffel Gemüse oder Olivenöl
  • 2 EL Sojasoße (Ketjap Manis oder andere)
  • 1 EL klarer Honig
  • 1 gehäufter Teelöffel Sambal Manis oder 1 rote Chilischote fein gehackt und wenn nötig entkernt
  • 1 Esslöffel Ingwersirup oder geriebener frischer Ingwer (1 inch)
  • Salat
  • 2 Hähnchenbrust
  • 1 100gr Beutel mit (Bio-) Rucola
  • 1 100gr Tüte mit (Bio-) Lämmersalat
  • 1 100gr Tüte mit (Bio-) gemischtem Salat

Methode

    1. Die Zwiebel fein würfeln und mit dem Öl und den anderen Zutaten der Marinade vermischen
    2. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden
    3. Das Hähnchen in die Marinade geben und lassen Sie für 30 Minuten oder länger (kann am Tag vorher mit gefrorenem Huhn gemacht werden, das dann auftauen die Marinade auftauen wird)
    4. den Salat auf 2 Platten, ein wenig von jedem Beutel zusammenbauen
    5. die Hühnerteile für 10 Minuten flach braten - nein extra Öl notwendig, oder grillen In einer Ofenschüssel die Stücke in der Mitte wenden, bis die Marinade verdickt ist. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Es muss genügend flüssige Marinade als Dressing übrig bleiben und das Huhn sollte eine braune Glasur haben.
    6. Lassen Sie für 5 Minuten abkühlen, drapieren Sie die Stücke über den Salat und flossen ab, indem Sie über die Flüssigkeiten aus der Pfanne / Ofenschale als Dressing
    7. gleiche Rezept kann für Hähnchenflügel verwendet werden, Teil im Ofen gekocht und fertig auf der BBQ oder als Snack kalt gegessen werden

Senden Sie Ihren Kommentar