Portionen

8

Dieser Schokoladenkuchen wurde für mich gemacht, als ich vor kurzem meine neue Firma eröffnete, das Rezept ist einfach, aber schmeckt super.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 300 g leichter Muscovado-Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g selbsttreibendes Mehl
  • 5 Eier
  • 300 g dunkle Schokolade
  • 250 g Butter
  • Für die Puderzucker
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 200 ml doppelte Sahne

Methode

    1. Den Ofen auf 160 ° C erhitzen, butter und bestreichen eine 20cm Kuchenform. Beat Mit einem elektrischen Schneebesen Butter und Muscovado-Zucker in einer großen Schüssel flockig schlagen.
    2. Messen Sie Mehl und Mehl aus, schlagen Sie 5 Eier nacheinander ein und fügen Sie 1 oder 2 Esslöffel Mehl hinzu, wenn die Mischung zu splittern beginnt
    3. Gießen Sie 300g geschmolzene und leicht abgekühlte dunkle Schokolade in die Mischung und schlagen dabei . Das restliche Mehl unterheben.
    4. Löffel in die Dose und backen für 1 Stunde 30 Minuten, der Kuchen sollte mit einer Kruste an der Spitze erhöht werden. Cool und dann aus der Dose nehmen. Teilen Sie den Kuchen horizontal auf.
    5. Um die Glasur zu machen, verschmelzen Sie dunkle Schokolade mit Sahne. Kühl bis etwas verdickt. Den Kuchen mit Zuckerglasur füllen, dann den Rest über die Außenseite verteilen.

Senden Sie Ihren Kommentar