Portionen

Für 8 Personen

Ein klassischer Victoria-Biskuitkuchen mit einem zusätzlichen Twist. Dies ist der perfekte Kuchen für einen Nachmittagstee!

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 225 g ungesalzene Butter
  • 225 g Puderzucker
  • 3 große Eier
  • 225 g selbsttreibendes Mehl
  • 100 ml Sahne
  • 135 g Erdbeeren, püriert
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Sahne und Erdbeermarmelade (optionale Füllung)

Methode

    1. Ofen vorheizen bis 180C / elektrisch. Zwei 20 cm Kuchenformen einfetten und mit Pergamentpapier auslegen.
    2. In einer großen Schüssel die Butter und den Zucker verquirlen, bis alles zusammen ist. Dann füge die Eier einzeln hinzu und mische. Dann fügen Sie die ganze Sahne hinzu und mischen Sie noch einmal.
    3. Mit einem Holzlöffel ein Drittel nach dem anderen mahlen, bis die Mischung glatt ist.
    4. In einer separaten Schüssel die zerdrückten Erdbeeren und den Vanilleextrakt untermischen und vorsichtig mit einem kleinen Metalllöffel vermischen. Fügen Sie die Erdbeermischung der glatten Kuchenmischung hinzu und kombinieren Sie.
    5. Gießen Sie die Mischung in die Kuchenformen und backen Sie auf einem mittleren Regal für 20 Minuten.
    6. Nehmen Sie den Ofen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 30 Minuten lang in den Dosen abkühlen, bevor Sie ihn entfernen. Nach dem Abkühlen so viel Marmelade wie gewünscht auf einen der beiden Schwämme verteilen. Dann Sahne und Sahne auf die Marmelade geben. Nehmen Sie den anderen Schwamm und legen Sie beide Schwämme zusammen. Dienen!

Senden Sie Ihren Kommentar