Portionen

8 Portionen

Dieser leichte Walnuss-Biskuit ist mit Walderdbeeren und Sahne gefüllt und ist absolut köstlich. Wenn Sie jedoch eine leichtere Version bevorzugen, können Sie Crème fraîche verwenden.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 3 extra große Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 50 g Walnussstücke, grob gehackt
  • Für die Füllung und Belag:
  • 300 ml Doppelcreme, geschlagen
  • 450 g frische Alp- oder Walderdbeeren, zusätzlich zur Dekoration

Methode

    1. Vorwärmen der Backofen o 180'C / Gasherd 4. Fett und Grundlinie eine 8cm (20cm) tiefe runde Kuchenform mit eingefettetem Butterbrotpapier.
    2. Die Eier und den Zucker in eine große Schüssel geben und mit einem Schneebesen bei voller Geschwindigkeit mit einem Schneebesen verquirlen, bis die Mischung dick und mousseartig ist und eine Spur hinterlässt, wenn der Schneebesen aus der Mischung gehoben wird. Das Mehl auf die Mischung sieben und leicht mit gehackten Walnüssen unterheben. Verwandle dich in die vorbereitete Kuchenform.
    3. Im vorgeheizten Ofen ca. 40-45 Minuten backen, bis er gut aufgegangen ist, golden und fest anfühlt. Lassen Sie den Kuchen in der Dose ein paar Minuten abkühlen, dann drehen Sie ihn aus und lassen Sie ihn vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen.
    4. Wenn es kalt ist, schneiden Sie den Kuchen in drei, horizontal. Mit Schlagsahne und Erdbeeren reichlich füllen. Die restliche Sahne über die Kuchenoberseite und -seiten verteilen und mit den reservierten Erdbeeren dekorieren.

Senden Sie Ihren Kommentar