Zubereitung: 15 Min Koch: 15 Min. Einfach 4 Portionen Mit diesem vitalen, gesunden Mittagsgericht mit Gurken-Raita, Senfsamen und viel Gemüsegüte on Vegetarier

  • Gesund
  • Ernährung:

pro Portion kcal: 248

  • Fett: 11 g
  • gesättigt: 2 g
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Zucker: 17 g
  • Faser: 14 g
  • Protein: 16 g
  • Salz: 0,2 g
  • Zutaten

250 g grüne Bohnen, getrimmt

  • 1 Kopf von, geschnitten in Blümchen
  • brok-o-leeWie Kohl und Blumenkohl, Brokkoli ist eine Brassica und ist manchmal bekannt unter seinem italienischen Namen ... t 2 TL Pflanzenöl

    2 TL schwarzer Senf Samen

  • ½ TL getrocknete Chili Flocken
  • 100 g gefrorene Erbse (oder Verwenden Sie frisch)
  • 3 groß, gerieben
  • ka-rot
  • Die Karotte, mit seiner unverwechselbaren leuchtend orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...großen Bund Koriander, grob gehackt

    3 EL Sonnenblumenkern

  • Für die Raita
  • 200ml natürlich Joghurt

& Frac12; Gurke, geschält und gerieben

  • daumengroßes Stück, gerieben
  • jin-jer
  • Hauptsächlich in Jamaika, Afrika, Indien, China und Australien angebaut, ist Ingwer die Wurzel der Pflanze. Es ...½ TL gemahlener Kreuzkümmel

    Saft und Schale 1

  • ly-m
  • Die gleiche Form, aber kleiner als ...1 EL gehackte Blätter

    mi-nt

  • Es gibt mehrere Arten von Minze, jede mit ihren eigenen feinen Unterschied im Geschmack und Aussehen. ...Pitta Brot, zu dienen (optional)

    Methode

  • Cook die grünen Bohnen in einer großen Pfanne mit kochendem Salzwasser für 4-5 Minuten, Hinzufügen der Brokkoli nach den ersten 2 Minuten. Sobald alle Gemüse sind zart, gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit alle raita Zutaten zusammenmischen und beiseite stellen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Senfkörner und Chiliflocken für ein paar Minuten toasten, bis sie duften. Fügen Sie die Erbsen, grüne Bohnen und Brokkoli hinzu und werfen Sie, bis durch geheizt. Die Hitze ausschalten und die Karotten und den Koriander einrühren.

  1. Servieren Sie den Salat warm (oder kalt für ein Arbeitsessen) mit einem Klecks Raita, bestreut mit Sonnenblumenkernen und etwas Pitabrot, wenn Sie möchten.

Senden Sie Ihren Kommentar