Zubereitung: 15 Min Koch: 20 Min. Einfach 2 Portionen Sticky und lecker, Sushi-Reis ist vielseitiger als Sie vielleicht denken und ist in einer Pfanne braten

Ernährung: pro Portion

  • kcal: 621
  • Fett : 23g
  • gesättigt: 5g
  • Kohlenhydrate: 63g
  • Zucker: 8g
  • Faser: 2g
  • Protein: 41g
  • Salz: 3.2g

Zutaten

  • 140g Sushi-Reis
  • 250g Rumpsteak, dünn geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 tbspsoy sor-s

    Eine asiatische Würze und Zutat, die in einer Vielzahl von Sorten von leicht bis ... kommt

  • gute Priseshuh-ga

    Honig und Sirup aus konzentriertem Fruchtsaft waren die frühesten bekannten Süßungsmittel. Heute, ...

  • 2 EL Sesamöl
  • 2Ei

    Die ultimative Convenience-Essen, Eier sind Kraftpakete der Ernährung, mit Eiweiß und ...

  • 1 groß, in lange Streichhölzer geschnittenka-rot

    Die Karotte, mit seinen unverwechselbaren hellen orange Farbe, ist eine der vielseitigsten Wurzel ...

  • 1 groß, in lange Streichhölzer geschnittencorr-zjet

    Die Zucchini ist eine Vielzahl von Cucurtbit, was bedeutet, dass es aus der gleichen Familie wie Gurke ist, ...

  • 2 EL süß und scharf Chili Soße

Methode

  1. Kochen Sie den Sushi-Reis in einer großen Pfanne mit viel Wasser - es sollte etwa 8-10 Minuten dauern - bis es gerade gekocht ist und noch einen Bissen hat. Abtropfen lassen, zurück in die Pfanne legen, mit einem Deckel abdecken und beiseite stellen.

  2. Mischen Sie das Steak mit dem Knoblauch, Sojasauce, Zucker und einer Prise schwarzem Pfeffer. Sie werden 2 Bratpfannen oder 1 Bratpfanne und einen Wok brauchen: teilen Sie das Öl zwischen den 2 Pfannen und erhitzen Sie, bis nur noch geraucht wird. Fry die Eier nach Ihren Wünschen, dann beiseite stellen. In der anderen Pfanne das Rindfleisch für 1-2 Minuten anbraten, dann entfernen und warm halten. Das Gemüse in die Pfanne geben, 1 Minute unter Rühren braten, dann auf die Seite drücken, den Reis hinzufügen und weitere 1 Min. Zum Durchwärmen garen.

  3. Reis, Gemüse und Rindfleisch in 2 Schalen teilen. Die Eier darüber schieben und mit der Chilisoße beträufeln. Jede Person kann dann alles zusammen werfen, so dass sich das Eigelb mit dem heißen Reis und der Soße vermischt.

Senden Sie Ihren Kommentar