Portionen

Für 1 - 1 Pie

Steak und Kidney Pie mit Portwein und eingelegten Walnüssen. Eingelegte Walnüsse werden vor der Schalenbildung geerntet. Gekocht und mariniert in einem geheimen Malzessig Rezept, werden sie dann in Gläser von Hand verpackt.

Dieses Rezept wurde von der Good Food Community eingereicht. oder laden Sie Ihre eigenen Rezeptkreationen hoch. Bitte beachten Sie, dass alle Rezepte moderiert werden, aber nicht in der Good Food Küche getestet werden.

Zutaten

  • 500 Gramm gewürfelt Chuck Steak
  • 200 Gramm gewürfelt Niere
  • 300 ml Ruby Port
  • 2 Zwiebeln fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe zerkleinert
  • 100 Gramm Opies eingelegte Walnüsse in Scheiben geschnitten
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 500 Gramm Blätterteig
  • 1 Ei geschlagen
  • Öl zum Braten

Methode

    1. Vor dem Ofen auf 180 ° C / 350 ° F / Gas erhitzen. 4. Eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Fügen Sie die Hälfte des Steaks und der Niere hinzu und braten Sie ein paar Minuten, um ab und zu zu versiegeln.
    2. Wiederholen Sie mit dem Rest und übertragen Sie es auf eine große Eintopfform. Legen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne und rühren Sie den Port hinein. Zum Kochen bringen und kochen bis zur Hälfte.
    3. Platz in der Auflaufform mit dem Fleisch. Fügen Sie die Walnüsse hinzu und mischen Sie zusammen. Die Fleischbrühe darübergießen, abdecken und 2 Stunden kochen lassen.
    4. Aus dem Ofen nehmen. Stellen Sie den Ofen auf 220C / 425F / Gas 7.
    5. Rollen Sie den Teig 2 Zoll größer als die Auflaufform. Reservieren. Mit den Zutaten einen Teigstreifen für den Tellerrand ausrollen.
    6. Bürsten Sie den Rand der Schale mit Wasser und legen Sie den Teigstreifen auf den Rand, drücken Sie gut nach unten. Den Teigstreifen mit Wasser bestreichen und das Gericht mit dem reservierten Gebäck abdecken. Drücken Sie gut nach unten, um es mit dem Streifen zu versiegeln.
    7. Schneiden Sie den Überschuss und bürsten Sie mit dem geschlagenen Ei.
    8. Machen Sie zwei kleine Schlitze in der Mitte, damit Dampf entweichen kann.
    9. 20 bis 30 Minuten backen, bis der Teig aufgebläht ist und goldbraun ist.

Senden Sie Ihren Kommentar